Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 0° wolkig
Thema VW - Matthias Müller

VW - Matthias Müller

Anzeige

Alle Artikel zu VW - Matthias Müller

Volkswagen

VW-Konzernchef diskutiert mit Mitarbeitern - Matthias Müller ruft zum Aufstand auf

Fast zwei Jahre nach Beginn des VW-Abgas-Skandals ist die erhoffte Ruhe noch immer nicht ins Unternehmen eingekehrt. Dass die Belegschaft trotzdem allen Grund dazu hat, mit Mut in die Zukunft zu blicken, wollte VW-Konzernchef Matthias Müller am Mittwoch bei einem neu ins Leben gerufenen Dialogformat deutlich machen.

06.09.2017

Bernd Althusmann, CDU-Spitzenkandidat bei der niedersächsischen Landtagswahl, stellt sich als Nachfolger für VW-Konzernchef Matthias Müller einen Kandidaten von außerhalb des Autobauers vor.

06.09.2017

Der VW-Konzern hat bei der Tochter Audi die halbe Führungsmannschaft ausgetauscht. Auch ein Vertrauter von VW-Chef Matthias Müller kommt aus Wolfsburg nach Ingolstadt.

28.08.2017

Im Zuge des Dieselskandals entlässt Audi gleich vier Vorstände. Sie stolperten über Fehlplanungen und rückläufige Verkäufe. Audi-Chef Rupert Stadler kann dagegen vorerst sein Amt behalten – er genießt die Rückendeckung der Eigentümer-Familien.

28.08.2017

Im Vorstand des Autobauers Audi kommt Berichten zufolge das Personalkarussell in Fahrt. Für vier Vorstandsmitglieder, die der Aufsichtsrat unter Führung von VW-Konzernchef Matthias Müller dem Vernehmen nach ablösen will, sind jetzt vier Kandidaten für die Nachfolge im Gespräch.

22.08.2017
Kolumnen

Ode an den Handrasenmäher von Uwe Janssen - Rrrrrrrrr, rrrrrrrrrrr!

Was interessieren schon VW, Porsche, Audi und die ganze restliche Dieselverschwörerclique, wenn der durchschnittliche Gartenbesitzer vor allem eine Frage hat: Kann man einfach so weitermähen?

11.08.2017

Stephan Weil hat eine Regierungserklärung vorab von Volkswagen genehmigen lassen – das zumindest werfen ihm Medien vor. Im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland wehrt sich Niedersachsens Ministerpräsident gegen die Vorwürfe. Es sollten rechtliche Belange und Richtigkeit der genannten Fakten geprüft werden.

06.08.2017

Der insbesondere nach dem jüngsten Diesel-Gipfel in die Kritik geratene VW-Vorstandsvorsitzende Matthias Müller hat von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) Rückendeckung bekommen.

06.08.2017

Ein Maßnahmenpaket zur Reduzierung des Stickoxid-Ausstoßes startet VW nach dem Dieselgipfel. Vor allem von der Umstiegsprämie für ältere Diesel-Autos verspricht sich VW-Chef Matthias Müller „nachhaltige Effekte, um die Luftqualität spürbar zu verbessern“.

04.08.2017

Der VW-Konzern will einschließlich der im Abgas-Skandal angeordneten Rückrufe rund vier Millionen Diesel-Autos in Deutschland per Software-Update nachrüsten. Außerdem wollen die Marken des Konzerns Umstiegsprämien anbieten, die die Fahrer älterer Diesel motivieren sollen, auf umweltfreundlichere Fahrzeuge umzusteigen.

02.08.2017

Eine neue Software soll mehr als fünf Millionen Diesel-Autos in Deutschland sauberer machen. Es ist nur eine Maßnahme, die im Diesel-Gipfel von Politik und Autobauern beschlossen wurde, damit weniger Schadstoffe in die Luft gelangen. Kritiker halten sie für viel zu zahm.

02.08.2017

Autoindustrie und Politik treffen sich an diesem Mittwoch, um über die Luftverschmutzung in deutschen Städten zu sprechen. Die Abgasreinigung mancher Autos hat zuletzt für zusätzlichen Zündstoff gesorgt, weil vor zwei Jahren Manipulationen bei VW bekannt geworden waren.

02.08.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10