Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -4° wolkig
Thema VW - Matthias Müller

VW - Matthias Müller

Anzeige

Alle Artikel zu VW - Matthias Müller

Niedersachsens Wirtschaftsminister Althusmann wirft VW-Vorstandschef Müller mangelnde Sensibilität in der Debatte um Managergehälter vor. Die FDP kritisiert die Rolle der Landesregierung im Aufsichtsrat.

29.03.2018

VW-Chef Matthias Müller im Liebesglück: Der Konzernboss hat eine neue Lebensgefährtin. Beide zeigten sich jetzt erstmals in der Öffentlichkeit beim Besuch eines Fußballspiels.

28.03.2018

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) bezeichnet den DDR-Vergleich von VW-Chef Matthias Müller als „komplett abwegig“. Ein Eklat im Aufsichtsrat wegen  des Vergütungssystems?

28.03.2018

Rüffel für den DDR-Vergleich: Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hat Äußerungen von VW-Chef Matthias Müller zur Regulierung von Managergehältern kritisiert.

27.03.2018

Inmitten der Aufregung über das Gehaltsplus für den VW-Vorstand hat Konzernchef Matthias Müller seine Vergütung verteidigt. Es gebe zwei Gründe für ein hohes Gehalt: Die Relevanz des Unternehmens für die Volkswirtschaft sowie das Risiko, das man als Konzernchef trage, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

23.03.2018

Ein Unfall während einer Porsche-Testfahrt in Südafrika beschäftigt den VW-Konzern. Der jetzige Konzernchef Matthias Müller saß damals auf dem Beifahrersitz, als ein Porsche-Manager 2013 einen Kleinlaster von der Straße drängte. Fahrerflucht war laut VW nicht im Spiel gewesen.

21.03.2018

Der Volkswagen-Konzern setzt voll auf Elektromobilität: Bis Ende 2022 sollen batterie-elektrisch angetriebene Autos an weltweit 16 Standorten gebaut werden. Derzeit sind es drei Standorte, sagte Konzernchef Matthias Müller am Dienstag in Berlin. Schon in zwei Jahren sollen neun weitere Werke des Konzerns für die Produktion von E-Autos gerüstet sein.

14.03.2018

Die Mitglieder des Volkswagen-Konzernvorstands kassieren für das abgelaufene Jahr deutlich mehr Gehalt als noch 2016. Insgesamt summieren sich die Bezüge auf rund 50,3 Millionen Euro. Im vorangegangenen Jahr hatte das Top-Management des weltgrößten Autobauers noch rund 39,5 Millionen Euro erhalten.

13.03.2018

Beim Konzernabend in Genf stellten die „Future Heads“ neue Ideen für Mobilität vor – unter anderem einen Laderoboter für E-Autos.

06.03.2018
Audi-Chef Rupert Stadler steht laut Medienberichten vor der Ablösung. Dem widerspricht jetzt VW-Konzernchef Matthias Müller, der auch Aufsichtsratsvorsitzender bei Audi ist.
Nach Abgasskandal, Tests mit Affen und Kartellverdacht kämpft Volkswagen an vielen Fronten. Dass eine Baustelle sich mitten in der Belegschaft auftut, hätte wohl niemand vermutet. Doch eine Umfrage zeigt: Viele Mitarbeiter sind schlecht zu sprechen auf den Vorstand.

Können die Autobauer nach einem turbulenten 2017 im kommenden Jahr nach vorn schauen? Sicher ist: Der Diesel treibt die Branche mit drohenden Fahrverboten und Milliardenkosten weiter um - inklusive Kartellvorwürfen. Aber das Fahrzeug von morgen nimmt Gestalt an.

15.12.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10