Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 9° wolkig
Thema VW - Martin Winterkorn
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

VW - Martin Winterkorn

Anzeige

Alle Artikel zu VW - Martin Winterkorn

Volkswagen und das Deutsche Rote Kreuz haben anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Hilfsorganisation eine strategische Partnerschaft vereinbart. VW-Chef Martin Winterkorn und Thomas Steg, Leiter Außen- und Regierungsbeziehungen der Volkswagen AG, unterzeichneten gestern in Wolfsburg gemeinsam mit DRK-Präsident Rudolf Seiters und DRK-Vorstand Bernd Schmitz einen Kooperationsvertrag.

20.02.2013

Volkswagen hat 2012 einen Rekordgewinn von knapp 21,9 Milliarden Euro eingefahren. Das gab VW gestern nach einer Sitzung des Aufsichtsrats in Wolfsburg bekannt. Die Konzern-Kontrolleure beschlossen außerdem eine Obergrenze für die umstrittenen Millionen-Boni des VW-Vorstands.

22.02.2013

Der VW-Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh hat die hohen Bezüge von Vorstandschef Martin Winterkorn verteidigt. "Martin Winterkorn ist sein Geld wert", sagte Osterloh dem Berliner "Tagesspiegel".

21.02.2013

Mit einem tollen Fallrückzieher leitete Mario Mandzukic am Freitag die VfL-Niederlage gegen den FC Bayern ein. Und so mancher Fan des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten wird noch einmal bedauern, dass der Kroate im vergangenen Sommer den VfL Richtung München verlassen hat. Bayern-Präsident Uli Hoeneß verriet jetzt Details des Transfers.

20.02.2013

Der VW-Aufsichtsrat will die Debatte um das Gehalt von Konzernchef Winterkorn mit einem überarbeiteten Regelwerk dämpfen. Richtlinien zur Bonusberechnung stehen auf der Agenda. Zwei neue Aufsichtsratsmitglieder werden außerdem erwartet - und vor der Bilanzsaison steigt die Spannung.

20.02.2013

Nach dem gemeisterten Anlauf des neuen Golf VII plant Volkswagen 2013 ein großes Mitarbeiterfest für die Belegschaft in Wolfsburg. Derzeit wird allerdings immer noch ein geeigneter Termin für die Party gesucht. Denn viel Zeit zum Durchatmen bleibt auch in diesem Jahr nicht.

15.02.2013
Wirtschaft

Debatte über Managergehälter - VW-Chef Winterkorn bekommt weniger Gehalt

Wann ist viel zu viel? Die Debatte über Managergehälter ist wieder in vollem Gang, Gewerkschafter fordern klare Obergrenzen für Spitzenverdiener. VW-Chef Winterkorn bekommt angeblich für 2012 ein paar Millionen weniger als ein Jahr zuvor.

17.02.2013

Trotz Gewinnsteigerung bekommt Volkswagen-Chef Martin Winterkorn laut Medienbericht kein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro. Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" (Montagausgabe) vorab berichtete, soll Winterkorn für das vergangene Jahr rund 14 Millionen Euro bekommen. Darauf habe sich das Präsidium des VW-Aufsichtsrats geeinigt.

17.02.2013

VW-Chef Martin Winterkorn (65) denkt noch lange nicht ans Aufhören: "Die nächste Generation des Golf will ich schon noch entscheidend mitprägen", sagte er jetzt im Interview mit dem "Spiegel". Winterkorn über...

10.02.2013

VW-Chef Martin Winterkorn  hat sich für eine Begrenzung seines eigenen Gehalts ausgesprochen. „Bei allem Erfolg des Konzerns können die Steigerungen nicht ins Uferlose weitergehen“, sagte er dem „Spiegel“ in einem gestern vorab veröffentlichten Interview.

08.02.2013

Millionengehälter von Managern bleiben ein Reizthema. VW-Chef Winterkorn - zuletzt absoluter Top-Verdiener in Deutschland - stellt in Aussicht, auf Teile seiner Vergütung zu verzichten. Beschlossen hat der Aufsichtsrat die Reform der Berechnungsregeln noch nicht.

08.02.2013

Der Abwärtstrend auf dem deutschen Automarkt setzte sich auch im Januar fort. Die Zahl der neu zugelassenen Fahrzeuge der Marke Volkswagen sank um 13,3 Prozent im Vergleich zum ersten Monat des Jahres 2012.

04.02.2013
1 ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
Anzeige