Menü
Anmelden
Wetter wolkig
24°/ 12° wolkig
Thema VW - Martin Winterkorn

VW - Martin Winterkorn

Alle Artikel zu VW - Martin Winterkorn

Wirtschaft

Betriebsversammlung bei VW - Weckruf vor dem Sommerurlaub

Die VW-Mitarbeiter können sich auf einen heißen Herbst einstellen: „Wir müssen die Ärmel hochkrempeln, um unsere Ziele zu erreichen“, sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh auf einer kurzfristig einberufenen Betriebsversammlung in Wolfsburg.

Stefan Winter 23.07.2014
Volkswagen

„Der Vorstand schmeißt damit Geld zum Fenster raus!“ - VW: Erster Krach um den Sparkurs

Der von VW-Chef Martin Winterkorn geplante Sparkurs sorgt für den ersten handfesten Streit mit dem Betriebsrat. Grund: Der Vorstand von Volkswagen hat an den Standorten Wolfsburg und Kassel seit 14 Tagen die Unternehmensberatung McKinsey für das Effizienzprogramm im Einsatz - ohne Kenntnis des Betriebsrats.

24.07.2014

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hat Kritik an vermeintlich unverhältnismäßig hohen Arbeitskosten im Unternehmen zurückgewiesen. So bewege sich der Haustarifvertrag für die sechs westdeutschen VW-Werke auf einem branchenüblichen Niveau und enthalte keinesfalls überzogene Zuwächse.

24.07.2014

Mit einem Donnerwetter vor seinem Management hat VW-Boss Winterkorn jüngst einen Sparkurs ausgerufen. Nun muss er sich im VW-Stammwerk vor der Belegschaft erklären. Betriebsratschef Osterloh stellt dabei klar: Einigkeit beim Ziel heißt nicht Einigkeit bei der Marschroute.

23.07.2014

Ricardo Rodriguez ist nach seinem WM-Urlaub zurück beim VfL. Bayern München, Liverpool oder Manchester United sind oder waren heiß auf ihn. Aber vom Wolfsburger Fußball-Bundesligisten gibt’s ein Wechselverbot. Gestern äußerte sich der schweizerische Linksverteidiger erstmals dazu.

22.07.2014

Prominenter Besuch in Wolfsburg: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) traf sich gestern im VW-Werk zu Gesprächen mit Konzernchef Martin Winterkorn und Betriebsratschef Bernd Osterloh. Ein Thema war das milliardenschwere Sparprogramm von VW.

21.07.2014

Der VW-Betriebsrat hält die Äußerungen von Konzernchef Martin Winterkorn, zusätzliche Varianten des Tiguan seien derzeit in Deutschland nicht wirtschaftlich zu bauen, für eine „Momentaufnahme“.

Lars Ruzic 18.07.2014
Wirtschaft

VW-Chef stellt Entscheidung infrage - Doch kein Bau des Tiguans in Stöcken?

Die Sparpläne von VW-Chef Martin Winterkorn sorgen für Unruhe im Werk Hannover. In einer Rede vor Managern hat der Konzernchef die erst im März verkündete Entscheidung, von 2016 an den VW Tiguan auch in Hannover-Stöcken zu produzieren, indirekt wieder infrage gestellt.

Lars Ruzic 19.07.2014

Im Wolfsburger Volkswagen-Werk findet am Mittwoch (23. Juli) eine zusätzliche Betriebsversammlung statt. Hintergrund sind die Äußerungen von VW-Chef Martin Winterkorn vor Führungskräften Anfang der Woche - er hatte unter anderem milliardenschwere Einsparungen angekündigt.

18.07.2014

Ein Kernteam aus Top-Managern soll bei Volkswagen die Renditeschwäche der Pkw-Kernmarke ausmerzen und den Konzern mit neuen strategischen Vorgaben fit machen für die Zukunft. VW-Chef Martin Winterkorn betraut dazu „zunächst eine kleine, schlagkräftige Projektgruppe aus Vorstand und einigen Top-Managern der Ressorts“, wie er Anfang der Woche vor VW-Führungskräften in Wolfsburg sagte.

16.07.2014

Martin Winterkorn sieht die Automobilindustrie vor massiven Umbrüchen. VW reagiert darauf mit der Konzernstrategie „Future Tracks“, diese beinhaltet ein massives Sparprogramm.

16.07.2014

Volkswagen-Chef Martin Winterkorn will milliardenschwere Einsparungen bei der Kernmarke VW-Pkw. Beim deutschen Produktionsvolumen soll es bleiben, der Sparplan sorgt dennoch für Wirbel im Konzern.

16.07.2014
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30