Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -3° wolkig
Thema VW - Martin Winterkorn
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

VW - Martin Winterkorn

Alle Artikel zu VW - Martin Winterkorn

Mehr gleiche Bauteile - weniger Kosten: Volkswagen setzt in der Produktion künftig noch stärker auf sein markenübergreifendes Baukastensystem und will 2018 mehr als dreimal so viele Neuwagen wie zuletzt mit identischen Komponenten ausstatten.

24.02.2015
Wissen

Forschungszentrum Fahrzeugtechnik - Neubau an TU Braunschweig bezogen

An der technischen Universität Braunschweig haben 150 Wissenschaftler einen Neubau für Fahrzeugtechnik bezogen. Er gehört zum niedersächsischen Forschungszentrum und hat 60 Millionen Euro gekostet.

11.02.2015

Das Standort- und Komponentensymposium 2015 im Volkswagen-Werk Wolfsburg stand gestern ganz im Zeichen weiter verbesserter Qualität und erneut gesteigerter Prozesssicherheit.

05.02.2015
Wirtschaft

Hauseigenes Effizienzprogramm - Betriebsrat will bei VW mehr einsparen

Der Betriebsrat von Volkswagen fordert vom Management mehr Disziplin bei der Umsetzung des hauseigenen Effizienzprogramms. Konzernbetriebsratschef Bernd Osterloh kritisiert, dass der Konzern die vom Betriebsrat vorgelegten Einsparideen nicht ernst nehme. Es herrsche Wildwuchs und Kleinstaaterei.

Lars Ruzic 01.02.2015

Beim milliardenschweren Sparkurs der Marke Volkswagen sieht VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh noch viel Luft nach oben. „Ich glaube, wir sind in der Lage, wesentlich mehr als diese fünf Milliarden einzusparen“, sagte Osterloh gestern in Wolfsburg.

29.01.2015

VW-Chef Martin Winterkorn sieht die Automobilindustrie vor massiven Umbrüchen. Besonders bei der zunehmenden digitalen Vernetzung dürfe die deutsche Wirtschaft das Feld nicht Google, Apple und Co. überlassen.

15.01.2015

VW will sein schwächelndes US-Geschäft in den nächsten Jahren mit einem Modellfeuerwerk beleben. „Die Marke Volkswagen wird in den USA wieder auf Angriff spielen“, sagte VW-Chef Martin Winterkorn bei der US-Automesse in Detroit.

12.01.2015

Historischer Absatzrekord und harter Sparkurs – das waren 2014 die bestimmenden Themen für Volkswagen. Das Jahr brachte den Wolfsburgern aber noch viele weitere Höhepunkte und Schlagzeilen. Die WAZ blickt zurück auf die wichtigsten Ereignisse:

30.12.2014
Volkswagen

AZ/WAZ-Interview mit Bernd Osterloh - „Wir stellen Weichen für die Zukunft“

Für Volkswagen geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende. „Für den Konzern insgesamt, aber auch für die Marke Volkswagen ist es besser gelaufen als erwartet“, sagt VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh im AZ/WAZ-Interview. Und: Erstmals äußerte sich Osterloh im Gespräch mit AZ/WAZ-Redakteur Florian Heintz über den bisherigen BMW-Manager Herbert Diess, der im Oktober 2015 den Vorstand der Marke VW-Pkw übernimmt.

30.12.2014

Zum Jahreswechsel haben gute Vorsätze mal wieder Konjunktur - auch bei Volkswagen. Der Konzern macht sich 2015 mit vielen neuen Gesichtern im Vorstand ein gutes Stück jünger, außerdem geht der Sparkurs für schlankere Kosten und Strukturen weiter. Die WAZ gibt einen Überblick, was 2015 außerdem wichtig wird:

22.12.2014

Volkswagen kommt bei seinem milliardenschweren Sparkurs voran. Es seien inzwischen Projekte im Volumen von mehreren Hundert Millionen Euro beschlossen worden, hieß es gestern aus Konzernkreisen. Angesichts der Renditeschwäche der Marke VW hatte VW-Chef Martin Winterkorn ein Sparpaket angekündigt.

18.12.2014
Wirtschaft

China ist Partnerland der Technikmesse - Alibaba-Gründer spricht bei CeBIT-Eröffnung

Der Gründer des chinesischen Internet-Konzerns Alibaba, Jack Ma, spricht zur Eröffnung der CeBIT 2015 in Hannover. Das gab die Deutsche Messe als Veranstalter der CeBIT am Donnerstag in Düsseldorf bekannt. China ist kommendes Jahr Partnerland der CeBIT.

11.12.2014
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30