Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 15° wolkig
Thema VW - Martin Winterkorn

VW - Martin Winterkorn

Alle Artikel zu VW - Martin Winterkorn

Im Machtkampf bei Volkswagen zeichnet sich keine schnelle Lösung ab. Gestern kam der engste Kreis des VW-Aufsichtsrats zusammen, um über einen Ausweg aus der Führungskrise zu beraten. Das sechsköpfige Präsidium des Kontrollgremiums traf sich im österreichischen Salzburg. Heute soll das Gremium eine Erklärung abgeben.

16.04.2015

Mit seinem überraschenden Abrücken von Konzernchef Martin Winterkorn steht VW-Patriarch Ferdinand Piëch unter den Anteilseignern offenbar allein da. Nach dem Land Niedersachsen ist nun auch die Familie Porsche auf Distanz zum Aufsichtsratsvorsitzenden gegangen.

Lars Ruzic 15.04.2015

Es bleiben ihnen maximal drei Wochen. Noch vor der Hauptversammlung Anfang Mai wollen die VW-Aufsichtsräte die Führungskrise bei Europas größtem Autobauer entschärfen. Die große Frage ist: Bleibt Konzernchef Winterkorn oder kommt ein Kronprinz zum Zug?

14.04.2015
Wirtschaft

Bruch mit Martin Winterkorn - Was treibt Ferdinand Piëch an?

Der VW-Patriarch Ferdinand Piëch lässt sich nicht in die Karten schauen - erst recht nicht, wenn es um den Bruch mit Konzernchef Winterkorn geht. Doch sein Biograf hat eine Idee, wie der Stratege denkt.

14.04.2015

Zum Auftakt der Hannover Messe hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gestern den VW-Stand besucht. Gemeinsam mit Indiens Ministerpräsident Narendra Modi informierte sich die Kanzlerin über das Engagement von Volkswagen in dem asiatischen Land. Dabei traf Merkel auch VW-Chef Martin Winterkorn.

13.04.2015

Martin Winterkorn lässt sich nichts anmerken. Auf der Hannover Messe nutzt der angezählte Volkswagen-Chef die Chance, wie gewohnt in die Kameras zu lächeln. Der Konzernlenker bekommt von vielen Seiten Rückendeckung. Doch wird das am Ende reichen?

13.04.2015

Aberglaube - bei vielen VfL-Profis spielt der eine große Rolle. Aber nicht nur bei Diego Benaglio und Co. ist das so. Sondern auch auf der Tribüne der VW-Arena. Da sitzen bei Heimspielen des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten VfL-Aufsichtsrats-Chef Francisco Garcia Sanz und Ex-VfL-Profi Frank Greiner immer nebeneinander...

01.04.2015

CeBIT (16. bis 20. März). Was vernetzt werden kann, werde künftig auch vernetzt. Und Volkswagen-Chef Martin Winterkorn sagte voraus, dass die Autobranche ihre Jahresumsätze mit der vernetzten Mobilität bis 2020 von aktuell 32 auf mehr als 110 Milliarden Euro steigern dürfte.

20.03.2015
Wirtschaft

Chef eines Volkswagen-Partners verhaftet - Vom Volkskongress ins Gefängnis

Chinas Vizepremier Ma Kai machte am Montag Halt im VW-Werk. Ausgerechnet bei seinem Besuch sickerte durch, dass Chinas oberste Anti-Korruptionsermittler den Chef des Volkswagen-Partners FAW festgenommen haben. Xu Jianyi stehe unter Verdacht, „schwerwiegend gegen die Parteidisziplin und Gesetze“ verstoßen zu haben.

Lars Ruzic 16.03.2015

In einem Jahr voller Unsicherheiten und Krisen holt Volkswagen zur Attacke aus. Während wichtige Automärkte wie Russland oder Brasilien am Boden liegen und die Branche nur noch auf wenige Wachstumstreiber vertrauen kann, macht VW-Chef Martin Winterkorn eine Kampfansage in Richtung des Erzrivalen Toyota: „Der Volkswagen-Konzern erhöht die Schlagzahl“, sagte er gestern zur Bilanzvorlage in Berlin.

12.03.2015

Das Rekordjahr bei Volkswagen zahlt sich auch für Martin Winterkorn aus. Der Vorstandsvorsitzende des Konzerns verdiente im vergangenen Jahr fast 16 Millionen Euro. Er bleibt damit der bestbezahlte Dax-Chef.

12.03.2015

VW-Konzernchef Martin Winterkorn hat sich entschieden gegen weitere Zukäufe ausgesprochen. „Momentan haben wir zwölf Marken. Das reicht mir auch“, sagte er der „PS-Welt“, dem Automagazin der „Welt am Sonntag“. Der Konzern werde organisch - also aus eigener Kraft und seiner derzeitigen Struktur - weiter wachsen.

10.03.2015
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30