Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 12° Regenschauer
Thema VW - Martin Winterkorn

VW - Martin Winterkorn

Alle Artikel zu VW - Martin Winterkorn

Im Strudel des Abgas-Skandals ist der frühere VW-Chef Martin Winterkorn auch als Vorstandsvorsitzender der einflussreichen Porsche-Holding PSE zurückgetreten. Auf ihn folgt zum 1. November der neue VW-Aufsichtsratsvorsitzende und frühere VW-Finanzchef Hans Dieter Pötsch, wie die PSE als größter Volkswageneigner mitteilte.

18.10.2015

Rücktritt, Teil zwei: Martin Winterkorn gibt nun auch sein Amt an der Spitze der Porsche-Holding auf. Zuletzt war der Druck auf den 68-Jährigen früheren VW-Chef gewachsen, im Zuge des Abgas-Skandals auch andere Posten zu räumen.

17.10.2015

Volkswagens Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn steht nach übereinstimmenden Medienberichten auch vor dem Rückzug von seinen übrigen Ämtern bei dem Autokonzern. Der 68-Jährige hatte die Unternehmensspitze im Strudel des Abgas-Skandals verlassen, ist aber bisher nicht von weiteren Chef-Funktionen abgerückt.

12.10.2015
Wirtschaft

"Produktion zu komplex" - Bei VW hakt die Touran-Fertigung

Im Skandal um geschönte Diesel-Emissionen erhöhen die USA den Druck auf Volkswagen. Und auch in Deutschland bleibt die Lage für das Unternehmen kompliziert: Offenbar stockt die Touran-Fertigung.

12.10.2015

Die Autoindustrie fährt in eine neue Ära. Online-Dienste in den Fahrzeugen verändern das Geschäft. Das Auto der Zukunft könnte im Silicon Valley gestaltet werden. Den Autobauern droht ein Kontrollverlust, gegen den sie ankämpfen.

09.10.2015

Wolfsburg. Razzia bei Volkswagen: Die Staatsanwaltschaft hat heute Durchsuchungen auf dem VW-Werksgelände sowie an Privatadressen durchgeführt. Dabei sei umfangreiches Material sichergestellt worden. 

08.10.2015

Wegen der unabsehbaren Kosten der Abgas-Affäre hat der neue VW-Chef Matthias Müller eine strenge Haushaltsführung bei VW angekündigt. „Deshalb stellen wir jetzt alle geplanten Investitionen noch mal auf den Prüfstand. Was nicht zwingend nötig ist, wird gestrichen oder geschoben“, sagte Müller bei der Betriebsversammlung.

07.10.2015

"Ich bin ganz offen: Das wird nicht ohne Schmerzen gehen". Der neue VW-Chef Matthias Müller kündigt eine strenge Haushaltsführung bei Europas größtem Autobauer an. Dennoch sind laut Betriebsratschef Bernd Osterloh aktuell keine Jobs bei Volkswagen gefährdet.

06.10.2015

Im VW-Stammwerk in Wolfsburg brodelt es. Die weltweite Abgas-Affäre, die damit verbundene Kritik und die drohenden Milliardenstrafen haben die 72 500 Beschäftigten verunsichert. Bei einer Betriebsversammlung will der neue Chef die Reihen schließen und Ängste nehmen.

06.10.2015

Während der Autobauer Volkswagen mit den dramatischen Folgen der Abgas-Affäre ringt, fordern die Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) mehr Solidarität mit dem Unternehmen. Auch die Landesregierung in Hannover müsse sich dabei stärker engagieren.

01.10.2015

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig führt entgegen früheren Angaben der Behörde derzeit kein formelles Ermittlungsverfahren gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn. Zugleich bedauerte die Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung am Donnerstag die Irritationen über ihre Angaben zu dem Verfahren.

01.10.2015

Volkswagen steckt tief in der Krise. Der Abgas-Skandal hat bereits Konzernchef Martin Winterkorn den Job gekostet. VW steht nun mitten in der Aufarbeitung der Affäre, die eine beispiellose Dimension hat:

30.09.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20