Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
17°/ 9° Gewitter
Thema VW - Bernd Osterloh
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

VW - Bernd Osterloh

Anzeige

Alle Artikel zu VW - Bernd Osterloh

Der krisengeschüttelte Volkswagen-Konzern nimmt Kurs auf eine heftige Auseinandersetzung um den neuen VW-Haustarif  in diesem Frühsommer. Erklärtes Ziel der Arbeitnehmerseite ist trotz der milliardenteuren Abgas-Affäre ein Haustarif-Abschluss mindestens auf dem Niveau des Metall-Flächentarifes.

14.03.2016

Mit Spannung erwartet wird die Betriebsversammlung heute im VW-Werk Wolfsburg (ab 9.30 Uhr in Halle 11). Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und VW-Chef Matthias Müller sprechen zur Belegschaft. Als Gast dabei ist Rockmusiker Peter Maffay. Die Höhe der Bonuszahlung wird nach WAZ-Informationen allerdings kein Thema sein.

08.03.2016

Trotz Dieselgate und möglichem Milliardenverlust: Betriebsrat und Vorstand haben sich bei VW auf eine Sonderzahlung für die 120.000 Mitarbeiter im Haustarif geeinigt. Die „Anerkennungsprämie“ soll im Mai ausgezahlt werden. Die genaue Höhe, so hieß es gestern, solle erst noch verhandelt werden.

03.03.2016

Bei Volkswagen bahnt sich neuer Streit zwischen Management und Betriebsrat über den Sparkurs des Autokonzerns an. Betriebsratschef Bernd Osterloh äußerte in einem Interview mit einem internen Mitarbeiterportal zum Teil scharfe Kritik am Vorgehen des Chefs der Konzern-Kernmarke VW, Herbert Diess.

25.01.2016

Der VW-Betriebsrat wünscht sich beim Zukunftsthema Nachhaltigkeit mehr Sachverstand von außen. VW benötige auf Konzernebene einen Nachhaltigkeits-Beirat, sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh, das sei eins seiner Vorhaben für 2016.

01.01.2016

Die kürzlich gekippten Pläne für die VW-Luxuslimousine Phaeton stellen 600 Leiharbeiter am Standort Zwickau vor eine unsichere Zukunft. Die Verträge der 600 Kollegen sollen in zwei Stufen auslaufen, wie der VW-Betriebsrat am Dienstag unter Berufung auf Pläne des Vorstands der Kernmarke VW-Pkw mitteilte.

15.12.2015

VW-Großaktionär und Familien-Oberhaupt Wolfgang Porsche spricht am Mittwoch auf der Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg. Gemeinsam mit Betriebsratschef Bernd Osterloh stellte sich der 72-Jährige zuvor den Fragen der WAZ.

02.12.2015

Der VW-Vorstand will wegen der Abgas-Krise auf einen Teil seines Gehalts verzichten. „Wenn Volkswagen den Gürtel enger schnallen muss, dann erwarte ich auch von uns im Vorstand, dass wir aus freien Stücken ebenfalls zurückstecken“, sagte Konzernchef Matthias Müller dem Magazin „Stern“ und ergänzte: „Da sind wir uns übrigens schon einig.“

02.12.2015

Bei der Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg haben Betriebsrat und Eigentümer gestern an die Belegschaft appelliert, in der Abgas-Krise nicht den Mut zu verlieren. Rund 20.000 Mitarbeiter kamen in Halle 11 zusammen, teilgenommen haben auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und der komplette Vorstand um VW-Chef Matthias Müller.

02.12.2015

Im Zeichen des Abgas-Skandals bei Volkswagen stand jetzt eine zweitägige Arbeitsklausur der IG-Metall-Fraktion des VW-Betriebsrates im Oberharz. Betriebsräte, Vertrauensleute und Referenten - alles in allem 90 Gewerkschafter - nahmen daran teil.

17.11.2015

Schulterschluss bei Volkswagen: Der Konzern muss zwar massiv sparen, Top-Management und Betriebsrat wollen aber ohne Jobabbau durch die Abgaskrise kommen - zumindest bei der Stammbelegschaft.

13.11.2015

Nach der massiven Kritik von Betriebsratschef Bernd Osterloh hat VW-Chef Matthias Müller eine engere Zusammenarbeit bei der Lösung der weltweiten Abgas-Krise angekündigt: „In der jetzigen, schwierigen Situation müssen wir gemeinsame Entscheidungen treffen, welche die Wirtschaftlichkeit genauso berücksichtigen wie die Beschäftigung.“

09.11.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige