Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema VW - Bernd Osterloh

VW - Bernd Osterloh

Alle Artikel zu VW - Bernd Osterloh

Die zukunftssichernde Ausrichtung des Werks Wolfsburg stand heute im Mittelpunkt des Standortsymposiums in Wolfsburg. Vorstand und Werkmanagement bewerteten gemeinsam mit dem Betriebsrat die Jahresergebnisse 2016 sowie Zukunftsprojekte für den Standort Wolfsburg.

01.02.2017
Volkswagen

Neue Struktur für hausinterne Zulieferer - VW-Betriebsrat fordert Klarheit über Komponente

Der VW-Konzernbetriebsrat fordert Klarheit über die künftige Struktur der gut zwei Dutzend Komponentenwerken. „Werke und Ergebnisse sollen organisatorisch und strukturell bei den Marken bleiben. Gleichzeitig müssen aber Synergien über die Marken hinweg gehoben werden“, so VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh.

30.12.2016

Stellenabbau, Digitalisierung, Elektromobilität: Im großen AZ/WAZ-Interview zieht VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh Bilanz und spricht über die kommenden Herausforderungen

26.12.2016

Der "Zukunftspakt" der Marke Volkswagen stand im Mittelpunkt der Betriebsversammlung am Mittwoch im Wolfsburger Stammwerk. Betriebsratschef Bernd Osterloh versuchte, Sorgen in der Belegschaft zu mildern. „Der Zukunftspakt ist ein wichtiges Signal für den Standort Deutschland und für die Zukunft unserer Werke“, sagte er.

30.11.2016

Um die Auswirkungen des Zukunftspaktes geht es bei einer Betriebsversammlung am Mittwoch (ab 9.30 Uhr) im VW-Werk Wolfsburg. Zu Gast ist Niedersachsens Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat Stephan Weil (SPD). Bereits am Montag  äußerte er sich in Emden zur Zukunft des ostfriesischen VW-Standortes.

29.11.2016

Das VW-Motorenwerk Salzgitter hat gute Chancen, künftig möglicherweise auch einzelne Batteriezellen für Elektroautos produzieren zu können. Ob dies dort umsetzbar ist oder doch nur Komponenten montiert werden, ist laut Betriebsratschef Bernd Osterloh aber noch nicht entschieden.

23.11.2016

Nach dem angekündigten Abbau von Zehntausenden Stellen bei VW hat Betriebsratschef Bernd Osterloh verärgert auf eine Aussage des VW-Großaktionärs Wolfgang Porsche reagiert. «Wir wundern uns schon ziemlich, dass ausgerechnet Herr Dr. Porsche mal so locker zu Protokoll gibt: «Es haben alle gewusst, dass etwas passieren muss»», so Osterloh.

20.11.2016
Volkswagen

Standort wird Hauptsitz der Digitalisierung von VW - VW-Zukunftspakt: Auch gute Nachrichten für Wolfsburg

Wie hart der geplante Stellenabbau den Standort Wolfsburg treffen wird, dazu äußerte sich Volkswagen am Freitag nicht im Detail. Für die Beschäftigten gibt es aber mehrere gute Nachrichten.

18.11.2016
Stadt Wolfsburg

Der Vize-Kanzler im großen WAZ-Interview - Sigmar Gabriel: VW ist gut aufgestellt

Bundeswirtschaftsminister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (SPD) stellte sich im großen WAZ-Interview den Fragen von Chefredakteur Dirk Borth. Dabei sprach Gabriel über Volkswagen, die Wahl in den USA und ganz allgemein über die Lage in Deutschland.

03.11.2016

Im VW-Stammwerk in Wolfsburg hat am Donnerstag die mit Spannung erwartete außerplanmäßige Betriebsversammlung begonnen. Zunächst redete VW-Arbeitnehmerboss Bernd Osterloh. Der Volkswagen-Betriebsrat will die Mitarbeiter über die Fortschritte beim sogenannten Zukunftspakt informieren.

20.10.2016

Der Volkswagen-Betriebsrat erwartet im Zuge des Umbaus bei dem Autobauer auch den Wegfall von Jobs. „Das können 1500 im Jahr sein, oder auch 2500 - je nachdem, wie viele Menschen die Altersteilzeit in Anspruch nehmen, und das auf zehn Jahre gesehen“, sagte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh dem „Handelsblatt“.

12.10.2016

Der Informationsbedarf der Belegschaft ist riesig: Bei einer zusätzlichen Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg werden die Beschäftigten am Donnerstag, 20. Oktober, über den aktuellen Stand beim sogenannten Zukunftspakt informiert.

06.10.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10