Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 10° wolkig
Thema VW - Bernd Osterloh
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

VW - Bernd Osterloh

Anzeige

Alle Artikel zu VW - Bernd Osterloh

Mit 88,1 Prozent der Stimmen hat die IG Metall gestern erneut einen haushohen Sieg bei der Betriebsratswahl im VW-Werk Wolfsburg eingefahren. Damit stellt die Gewerkschaft 67 von 75 Betriebsratsmitgliedern.

13.03.2014

Er gilt als Deutschlands wichtigster Betriebsratschef und als einer der mächtigsten Männer in der deutschen Wirtschaft. Die Bezeichnung Co-Manager gefällt Bernd Osterloh (57) aber nicht, stattdessen spricht er von „qualifizierter Mitbestimmung“ und verweist auf die Belegschaft, die den Betriebsrat bei Volkswagen stark mache. Vor der anstehenden Betriebsratswahl, der sich Osterloh erneut stellt, schaute ihm die WAZ einen Tag lang über die Schulter.

07.03.2014

Gute Nachricht für die VW-Beschäftigten: Volkswagen zahlt seinen Mitarbeitern eine Erfolgsprämie von 6200 Euro für das Geschäftsjahr 2013. „Mit dem Bonus erhält die Belegschaft ihren fairen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg“, sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh gestern bei der Betriebsversammlung vor 18.000 Beschäftigten in Halle 11.

26.02.2014

Toller Erfolg für den Betriebsrat: Volkswagen übernimmt an seinen sechs deutschen Standorten und der Volkswagen Sachsen GmbH rund 1100 Zeitarbeitnehmern - allein am Standort Wolfsburg sind es 360.

14.02.2014

Bei Volkswagen wird vom 11. bis 13. März ein neuer Betriebsrat gewählt. In der Öffentlichkeit steht zumeist Betriebsratschef Bernd Osterloh im Mittelpunkt, doch das Tagesgeschäft hält auf Arbeitnehmerseite ein ganzes Team von IG Metallern im wichtigen Betriebsausschuss am Laufen.

31.01.2014

Der Lohnzettel für den Januar wird vielen VW-Beschäftigten eine böse Überraschung bringen: Rund 2000 Mitarbeitern, die im vergangenen Jahr einen Neuwagen gekauft haben, wird Ende des Monats ein Betrag von bis zu 2063 Euro vom Entgelt abgezogen. Betriebsratschef Bernd Osterloh kritisiert das Vorgehen des Unternehmens mit scharfen Worten.

27.01.2014

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh sieht bei möglichen Verhandlungen über den Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung keinen Spielraum für Zugeständnisse. „Das Unternehmen möchte ganz gern mit uns Gespräche führen, habe ich gehört“, sagte Osterloh. Für die Belegschaft gebe es aber angesichts der guten Auslastung der deutschen Standorte keinen Anlass für ein Entgegenkommen.

22.01.2014

Die VW-Beschäftigten in Wolfsburg haben dieses Jahr die Rekordsumme von rund 419.000 Euro (Vorjahr: 410.000) als Belegschaftsspende gesammelt.

12.12.2013

Der Tod von Nelson Mandela hat auch in Wolfsburg Trauer ausgelöst. VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh würdigte Mandela als „Persönlichkeit des Ausgleichs“, die „für immer ein großes Vorbild für Toleranz und Freiheit sein“ werde.

06.12.2013

Der langjährige VW-Betriebsrat Eckhard Krebs wechselte jetzt in die passive Phase der Altersteilzeit. Bei seiner Verabschiedung würdigte Betriebsratschef Bernd Osterloh die Leistungen von Krebs, der sich in vielen Teilen des Unternehmens für die Angestellten eingesetzt hatte und zehn Jahre im wichtigen Betriebsausschuss aktiv war.

06.12.2013

Die Übernahme von fast 1500 Leiharbeitern in die VW-Stammbelegschaft zum Jahreswechsel (WAZ berichtete) würdigte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gestern bei einer Betriebsversammlung im VW-Werk Braunschweig als wichtigen beschäftigungspolitischen Impuls. Betriebsratschef Bernd Osterloh betonte, dass die Übernahmen auch bei VW kein Selbstläufer seien.

03.12.2013

Die nächste Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg findet am Donnerstag, 12. Dezember, ab 9.30 Uhr in Halle 11 statt. Besonderer Höhepunkt: Der „Volkswagen Doppelpass“ des TV-Senders SPORT1 ist zu Gast.

28.11.2013
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige