Menü
Anmelden
Wetter heiter
19°/ 7° heiter
Thema VW - Bernd Osterloh
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

VW - Bernd Osterloh

Anzeige

Alle Artikel zu VW - Bernd Osterloh

Seit genau zehn Jahren steht Bernd Osterloh (58) an der Spitze des VW-Betriebsrats. Nach dem plötzlichen Rücktritt seines Vorgängers Klaus Volkert 2005 im Zuge der VW-Affäre musste Osterloh das Vertrauen der Belegschaft zurückgewinnen. Heute ist die Macht der Arbeitnehmerseite bei Volkswagen unbestritten, der Betriebsratschef gilt als einer der einflussreichsten Männer der deutschen Wirtschaft.

18.06.2015

VW-Chef Martin Winterkorn hat heute den Plan für dezentralere Konzernstrukturen vor der Belegschaft bekräftigt. „Wir müssen und wir werden noch mehr Verantwortung in die Marken und Regionen geben“, sagte er im Werk Wolfsburger vor über 10.000 Mitarbeitern bei einer Betriebsversammlung.

17.06.2015

Die künftige Konzern-Struktur ist auch Thema bei der Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg. Sie findet morgen ab 9.30 Uhr in Halle 11 statt. Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Mitarbeiterumfrage Verkehr und der DFB-Pokalsieg des VfL Wolfsburg.

16.06.2015

Volkswagen baut die Digitalisierung weiter aus. Auf dem IT-Symposium in Wolfsburg befassten sich jetzt Mitglieder des VW-Konzern- und Markenvorstands sowie des Betriebsrats mit IT-Lösungen für die digitale Zukunft des Konzerns. Im Blickpunkt standen die Themen Mobilität von morgen, Industrie 4.0 und Big Data.

19.05.2015

Der Konzern-Betriebsrat von Volkswagen hat Bernd Osterloh erneut zum Vorsitzenden gewählt. Die Vertretung der Arbeitnehmer aus allen zwölf VW-Konzernmarken hat sich in seiner Sitzung gestern neu konstituiert. Hintergrund ist das Wachstum des Konzerns in den vergangenen Jahren, insbesondere die Integration von Porsche und MAN.

19.05.2015

In der Machtprobe an der Volkswagen-Spitze kann Konzernchef Martin Winterkorn weiter auf die Rückendeckung der Arbeitnehmer setzen. Für den obersten Betriebsrat Bernd Osterloh habe seine Aussage vom vergangenen Freitag unverändert Bestand, hieß es gestern aus seinem Umfeld.

15.04.2015

Helle Aufregung bei Volkswagen: Laut „Spiegel“ scheint es keine Vertrauensbasis mehr zu geben zwischen VW-Aufsichtsratschef Piëch und VW-Vorstandsboss Winterkorn. Die Zukunft des VW-Cheflenkers ist damit fraglich. 

10.04.2015

Beim milliardenschweren Sparkurs der Marke Volkswagen sieht VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh noch viel Luft nach oben. „Ich glaube, wir sind in der Lage, wesentlich mehr als diese fünf Milliarden einzusparen“, sagte Osterloh gestern in Wolfsburg.

29.01.2015

Die Arbeitnehmervertreter im VW-Konzern treiben ihre Pläne für eine Neuorganisation der Nutzfahrzeugsparte voran. Eine gemeinsame Holding soll die schwedische Lkw-Tochter Scania nach der im Sommer geglückten Komplettübernahme stärker mit der zweiten Nutzfahrzeugtochter MAN aus München verzahnen. „Wir wollen, dass die Struktur für die Lkw so schnell wie möglich geschaffen wird“, sagte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh der Deutschen Presse-Agentur.

28.01.2015

Mit der Situation der Standorte und Marken beschäftigte sich jetzt das Präsidium des Europäischen- und Welt-Konzernbetriebsrats von Volkswagen. Ausdrücklich unterstützen die VW-Arbeitnehmervertreter die Pläne des Unternehmens für einen Eintritt in den südostasiatischen Markt.

19.01.2015

Die VW-Mitarbeiter am Standort Wolfsburg unterstützen die Arbeit des Vereins „Wolfsburg hilft“ mit einer Belegschaftsspende von 32.150 Euro. Der Verein setzt sich für Leukämiepatienten und deren Familien ein.

28.11.2014

Volkswagen hat seine Pläne, den Geländewagen Tiguan künftig auch in Hannover zu fertigen, nach wenigen Monaten wieder aufgegeben. Nach Informationen der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ (HAZ) ist die zusätzliche Modellvariante mit langem Radstand, die auch in die USA geliefert werden sollte, in Deutschland nicht wirtschaftlich zu produzieren.

13.11.2014
1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige