Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/ 15° Regenschauer
Thema Unwetter in Wolfsburg

Unwetter in Wolfsburg

Alle Artikel zu Unwetter in Wolfsburg

Ein Unwetter soll den Pfingstmontag beenden – und in der kommenden Woche wird es sommerlich mit wechselhaften Aussichten. Die Details verrät unser Wetterexperte Nico Wehner im Video.

10.06.2019

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt erneut vor scheren Gewittern in Wolfsburg, Gifhorn und Peine. Am Pfingstmontag kann es abends zu Sturmböen und heftigen Niederschlägen kommen.

10.06.2019

Das Sturmtief „Bennet“ sorgte mit Zugausfällen am Montag für chaotische Verhältnisse am Wolfsburger Bahnhof. In Fallersleben stürzte ein Baum auf ein Auto, der Fahrer entging nur knapp einem Unglück.

04.03.2019

Sturm, Hagel, Starkregen und Hochwasser: Die zahlreichen Unwetter in den vergangenen Jahren haben große Schäden angerichtet. Am schlimmsten in Niedersachsen betroffen: Wolfsburg. Das zeigt sich jetzt in einer neu veröffentlichten Versicherungsbilanz.

13.09.2018

Sturm, Hagel, Starkregen und Hochwasser: Die zahlreichen Unwetter in den vergangenen Jahren haben große Schäden angerichtet. Am schlimmsten in Niedersachsen betroffen: Wolfsburg. Das zeigt sich jetzt in einer neu veröffentlichten Versicherungsbilanz.

13.09.2018

Die Bahnstrecke zwischen Hannover und Wolfsburg ist wegen Unwetterschäden weiter gesperrt. Über die Dauer der Sperrung machte die Bahn am Montag widersprüchliche Angaben – und sorgte für Verwirrung bei ihren Kunden.

13.08.2018
Die Folgen des Unwetters über Norddeutschland sind langwieriger als gedacht. Die Bahnstrecke zwischen Hannover und Wolfsburg kann wegen der heftigen Sturmschäden nun doch noch nicht am Montag freigegeben werden.

Heiß, heißer, Wolfsburg: Der Dienstag war mit einer Höchsttemperatur von 36,5 Grad einer der wärmsten Tage in der VW-Stadt seit Beginn der Wetteraufzeichnung! Das bestätigte der Pressesprecher vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Frankfurt, Jürgen Püschel. Unterdessen setzt die Extrem-Witterung der Natur weiter zu. Angler starteten am Dienstag eine Not-Belüftung des Hagebergteichs.

08.08.2018

Das Gewitter am Samstag hatte Folgen: In Warmenau funktionierte in zahlreichen Haushalten weder Telefon noch Internet. Auch ein Fernseher ging kaputt.

31.07.2018

Die Bahn fällt Bäume: Auch an den Strecken im Kreis Gifhorn wird es zunehmend lichter. Grund ist die Vorsorge angesichts künftiger Orkane.

16.05.2018

Das Unwetter „Paul“ hielt THW und Feuerwehren über Nacht in Atem. Oberbürgermeister Klaus Mohrs dankt ihnen für den engagierten Einsatz.

23.06.2017

Die starken Regenfälle haben am Donnerstagabend zu Überschwemmungen im VW-Werk geführt. Mehrere Fertigungshallen standen in Teilen unter Wasser, die Mittelstraße und der Fußgängertunnel wurden geflutet. Die Auswirkungen auf die Produktion hielten sich laut VW aber in Grenzen.

23.06.2017
1 2 3 4 5