Menü
Anmelden
Wetter wolkig
24°/ 12° wolkig
Thema Rolf Schnellecke

Rolf Schnellecke

dpa

Rolf Schnellecke war von 2001 bis 2011 Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg. Rolf Schnellecke ist Aufsichtsratsvorsitzender und Inhaber der Schnellecke Group AG & Co. KG.

Alle Artikel zu Rolf Schnellecke

Staatlich: 350 Kilo schwer und 1,50 Meter hoch ist das neue Kunstwerk, das jetzt im Wolfsburger Klinikum eingeweiht wurde. Der Bildhauer Rainer Scheer hat diese besondere Skulptur geschaffen.

25.06.2019

Jahrzehntelanges Engagement im Verein, im Pferdesport und für Natur und Denkmalschutz – das ist ganz schön viel für einen einzelnen Menschen. „Udo Rauhaus gibt manchmal mehr als 100 Prozent“, sagte denn auch Ortsbürgermeister Klaus Mohrs, als er ihm jetzt Deutschlands höchsten Orden verlieh.

08.03.2019

Eine Feierstunde zum Abschied: Dirk Borth, Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung, der Aller-Zeitung und der Peiner Allgemeinen Zeitung, verlässt die Zeitungsbranche und wechselt zu Volkswagen. Stefanie Gollasch aus Hannover wird seine Nachfolgerin.

01.03.2019

Eine Feierstunde zum Abschied: Dirk Borth, Chefredakteur der Aller-Zeitung, der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung und der Peiner Allgemeinen Zeitung, verlässt die Zeitungsbranche und wechselt zu Volkswagen. Stefanie Gollasch aus Hannover wird seine Nachfolgerin.

28.02.2019

Große Ehre für den ehemaligen Wolfsburger Oberbürgermeister Rolf Schnellecke. Der langjährige Chef und heutige Aufsichtsratsvorsitzende der Schnellecke Group wurde am Mittwochabend in Berlin in die internationale Ruhmeshalle der Logistik („Logistics Hall of Fame“) gewählt. 250 Gäste und die WAZ waren beim Festakt im Bundesverkehrsministerium dabei.

06.12.2018

Jetzt steht es fest: Klaus Mohrs (SPD) ist bereit, erneut als Oberbürgermeister anzutreten. Das teilte er vor wenigen Minuten mit. Es gibt dabei für Mohrs zwei Möglichkeiten weiterzumachen.

30.10.2018

Wie die WAZ jetzt aus dem politischen Umfeld erfuhr, wird sich das Wolfsburger Stadtoberhaupt noch einmal zur Wahl stellen. Mohrs war Anfang 2012 in die Fußstapfen von Rolf Schnellecke (CDU) getreten. Ende kommenden Jahres läuft seine Amtszeit offiziell aus. Er ist dann 67 Jahre alt.

27.10.2018

Der ehemalige Braunschweiger Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann hat ein bewegtes politisches Leben hinter sich, seine Erinnerungen schreib er in einem Buch auf.

22.04.2018

Donald Trump wurde gestern als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Viele Wolfsburger machen sich Sorgen, wie sich dadurch die Welt verändern könnte.

20.01.2017
Stadt Wolfsburg

Internationaler Freundeskreis begrüßte 250 Gäste - IFK-Neujahrsempfang mit Volkswagen-Spitze

Hochkarätige Gäste, ein exzellenter Gastredner und ein topaktuelles Thema: Rund 250 Gäste wohnten am Dienstagabend dem Neujahrsempfang des Internationales Freundeskreises (IFK) in der Autostadt-Konzernwelt bei, darunter Volkswagen-Chef Matthias Müller und die Vorstände Karl-Heinz Blessing und Herbert Diess.

18.01.2017
Stadt Wolfsburg

Kamerunerin kam 2005 als Asylbewerberin in die Stadt - Danke, Wolfsburg! Pastorin hat nie den Mut verloren

Wolfsburg. Viele Wolfsburger nutzen die Weihnachtszeit, um einmal innezuhalten und über ihr Leben nachzudenken. So auch Dr. Judith Schulze, Gründerin der christlichen Freikirche „Zion Ablaze for God“ (Pfingstgemeinde) in Wolfsburg. „Ich möchte einfach mal der Stadt Wolfsburg ‚danke‘ sagen."

26.12.2016

Wolfsburg. Dafür gab es zurecht tosenden Beifall: Das Tanzende Theater führte gestern Abend im Hallenbad zum ersten Mal seine neue Produktion „Wir“ auf - eine Kooperation mit der IG Metall. Nachdenkliches Musik- und Tanztheater über die Rollen von „wir“ und „ich“ in der modernen Welt.

05.09.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10