Menü
Anmelden
Wetter heiter
24°/ 8° heiter
Thema Phaeno

Phaeno

phæno Experimentierlandschaft

Eintauchen in die Welt der Phänomene kann man im Phaeno, dem Wissenschaftsmuseum in Wolfsburg. In der Experimentierlandschaft gibt es viel zu entdecken. Jung und Alt werden im Phaeno für Naturwissenschaft und Technik begeistert. 350 Phänomene, Sonderausstellungen und zahlreiche Attraktionen warten auf die Besucher.

Das Phaeno Gebäude selbst ist schon eine Attraktion. Entworfen von der Architektin Zaha Hadid, zählt das Gebäude zu einem der bedeutendsten Bauwerke der Welt. Das futuristische Gebäude wurde hauptsächlich aus Stahl und Beton gebaut und erstreckt sich über 170 Meter.

Mehr zum Thema Phaeno hier

Anzeige

Alle Artikel zu Phaeno

Allmählich steigen die Besucherzahlen im Wolfsburger Phaeno wieder, den Spaß an physikalischen Phänomenen lassen sich die Besucher durch die Corona-Schutzmaßnahmen nicht nehmen. Und an der Kasse wurden die Gäste an diesem Wochenenende Teil eines weiteren Experiments.

11.07.2020

In den Sommerferien bietet das Wolfsburger Wissenschaftsmuseum viele spannende Angebote für die Besucher. Neben Experimenten mit Film und Musik stehen auch Showeinlagen auf dem Programm.

08.07.2020

Es geht wieder los: Das Wolfsburger Planetarium nimmt am Wochenende nach drei Monaten Stillstand seinen Betrieb wieder auf. Mit einem bunten Programm, aber auch mit angezogener Handbremse.

01.07.2020

Hilfe im Kampf gegen Kinderarmut: Die Volksbank BraWo hat dem Projekt „Starthilfe“ eine Spende in Höhe von 30.000 Euro überreicht. Das Geld soll Kita-Kindern gesundes und ausreichendes Essen sichern.

20.06.2020

Wolfsburg muss wegen der Corona-Krise noch mehr sparen als ohnehin schon. Das zeigen die derzeitigen Prognosen der Stadtkämmerei, die am Donnerstagabend im Finanzausschuss vorgestellt wurden. Das Defizit wächst auf 158 Millionen Euro – und die Auswirkungen des Konjunkturpakets sind schwer vorherzusagen.

19.06.2020

Im September findet das Digitalfestival „Phaenomenale“ statt und dafür werden noch zahlreiche Spielsachen gebraucht. Denn die Künstler Niklas Roy und Felix Fisgus wollen mit den Besuchern ein Kunstwerk erschaffen, welches mit dem Smartphone steuerbar ist.

15.06.2020

Ein besonderer Serenadenabend fand am Sonntag in der St.-Marien-Kirche in Alt-Wolfsburg statt. Pastorin Uta Heine und Kurator Marcus Körber sprachen über Kunst und Religion – und das traf den Geschmack der Gäste. Die Veranstaltung soll wiederholt werden.

15.06.2020

Das Phaeno kommt zu den Schülern nach Hause: Angemeldete Schulklassen können die Show „Lufffft - Mehr als nur ein Gas“ ab dem 10. Juni kostenlos bei YouTube sehen.

06.06.2020

Bei der Grundsteinlegung für das Berliner Haus in Wolfsburg war Aufbruchstimmung spürbar: Nach vielen schlechten Nachrichten durch die Corona-Pandemie freute sich Oberbürgermeister Klaus Mohrs, anlässlich des Megaprojekts nach vorne zu blicken. Er sprach von einem „neuen Wahrzeichen“ für die VW-Stadt.

27.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige