Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 12° Regenschauer
Thema Klinikum Wolfsburg

Klinikum Wolfsburg

Alle Artikel zu Klinikum Wolfsburg

Wolfsburg. Das 1000. Baby des Jahres im Wolfsburger Klinikum heißt Lio Scalisi. Der Kleine kam am 27. Juli um 5.52 Uhr zu Welt, eigentlich war der Geburtstermin erst am 11. August. Weil Lio es so eilig hatte, ist er das 1000. Baby im Klinikum und das kam in diesem Jahr so früh wie nie zuvor.

29.07.2016

Wolfsburg. Eine Stadt im Baby-Boom: Seit einigen Jahren schon steigen die Zahlen der Neugeborenen. Dieser Trend setzt sich fort: Am Mittwoch ist im Wolfsburger Klinikum das 1000. Baby zur Welt gekommen – so früh wie noch nie.

28.07.2016

Wolfsburg. Mit dem erwarteten Urteil endete vor dem Landgericht der Prozess um den „Teufelsmord“ im Wolfsburger Klinikum. Das Schwurgericht ordnete die Unterbringung des schuldunfähigen Angeklagten (40) in einem psychiatrischen Krankenhaus an.

27.07.2016

Im Prozess um den „Teufelsmord“ im Wolfsburger Klinikum wird die Schwurgerichtskammer des Landgerichts am Mittwoch ihr Urteil sprechen.

26.07.2016

Wolfsburg/Braunschweig. Vor dem Landgericht in Braunschweig wird an Freitag der Prozess um den Mord im Wolfsburger Klinikum fortgesetzt. Die Schwurgerichtskammer hört weitere Zeugen an.

07.07.2016

Braunschweig/Wolfsburg. Fortsetzung im Prozess um den Mord im Klinikum Wolfsburg. In Braunschweig steht ein 40-jähriger Wolfsburger vor dem Richter, weil er am 15. Februar einen 85-jährigen Rentner in dessen Krankenbett erstochen haben soll.

08.07.2016

Vor Gericht sprach Mark R. nicht ein Wort. Dem psychiatrischen Sachverständigen Dr. Joachim Dedden gegenüber aber hatte er sich im Vorfeld eingelassen. Und der schilderte den Angeklagten am Dienstag vor Gericht als schwer gestörte Persönlichkeit.

05.07.2016

Wolfsburg. Unter großem Medieninteresse hat am Dienstag im Landgericht Braunschweig der Prozess um den Mord im Wolfsburger Klinikum begonnen. Ein 40-Jähriger soll im Zustand der Schuldunfähigkeit einen arglosen Rentner (85) erstochen haben.

05.07.2016

Ein 40-Jähriger, der sich seit Dienstag vor dem Landgericht Braunschweig wegen des Mords an einem 85-Jährigen verantworten muss, hat beim Prozessauftakt zu der Tat geschwiegen. Er soll im Februar im Klinikum Wolfsburg einen Patienten mit einem Küchenmesser erstochen haben.

05.07.2016

Ein 25-jähriger Mann aus Wolfsburg hat am Samstagmorgen im angetrunkenen Zustand in Braunschweig einen Polizeibeamten verletzt. Der Wolfsburg hatte vor einer Diskothek randaliert. Als zwei Polizisten den Mann festnehmen wollten, leistete der 25-Jährige Widerstand, wobei es zu der Verletzung des Polizisten gekommen war.

03.07.2016

Wolfsburg. Die Hintergründe der Bluttat im Wolfsburger Klinikum werden klarer. Ein 40-jähriger Wolfsburger, der im Februar einen 85 Jahre alten Rentner erstochen haben soll, wollte bei der Messer-Attacke eigentlich seine eigene Mutter töten - offenbar weil er sie für einen Teufel hielt.

29.06.2016

Wolfsburg. Großzügige Unterstützung durch den Klinikum-Fördervereins: Dank einer Spende in Höhe von 1000 Euro kann die Blutbank am Klinikum künftig während und nach den Blutspenden die Verpflegung verbessern. Am Mittwoch fand die symbolische Scheckübergabe statt.

29.06.2016
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20