Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 5° Regenschauer
Thema Klaus Allofs

Klaus Allofs

Anzeige

Alle Artikel zu Klaus Allofs

Wolfsburg/Hamburg. Im Sommer wäre er beinahe beim VfL gelandet, doch Filip Kostic entschied sich für den kommenden Gegner des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten, den Hamburger SV. Aber auch ein Berater-Durcheinander hatte dafür gesorgt, dass Ex-VfL-Manager Klaus Allofs seine Bemühungen um den Kroaten einstellte.

19.01.2017

Er hat den Verkauf von Julian Draxler und den Einkauf von Riechedly Bazoer abgewickelt, er hat mit Yunus Malli einen richtigen Transfercoup gelandet und ist urplötzlich zum Gesicht des VfL geworden: Olaf Rebbe.

08.01.2017

Mönchengladbach. Eine der schönste Pointen der Fußball-Bundesliga hatte sich das Jahr 2016 bis kurz vor Schluss aufgespart. Ein 2:1-Sieg des VfL Wolfsburg in Mönchengladbach sorgte bei der dortigen Borussia für das Aus von Trainer André Schubert - und machte zwei Tage vor Heiligabend den Weg frei für Nachfolger Dieter Hecking. Ausgerechnet der Coach also, der erst im Oktober in Wolfsburg vor die Tür gesetzt worden war.

02.01.2017
VfL Wolfsburg

VfL-Rückblick: Draxlers Ich-will-weg-Interview - 142 Tage Rumeierei waren kurz vor Heiligabend vorbei

Am Ende ging es einigermaßen glimpflich aus, weil das Geld stimmte: Knapp 45 Millionen Euro dürfte der Verkauf von Julian Draxler dem VfL Wolfsburg am Ende bringen, die genaue Zahl hängt davon ab, wie erfolgreich er bei Paris St. Germain ist. Mit diesem Deal hat der VfL Aufräumarbeiten abgeschlossen, die seit dem 2. August nötig geworden waren.

29.12.2016
VfL Wolfsburg

Nach Chaostagen ist der VfL Wolfsburg um Ruhe bemüht - Ein beschädigter Trainer und die Suche nach Führung

Dass auch die Spieler von der Job-Garantie für ihren Trainer überrascht wurden, passte am Ende ins Bild. „Uns war vor dem Spiel nicht so bewusst, dass Valérien Ismaël unser Trainer bleibt“, verriet Kapitän Diego Benaglio nach dem 2:1-Sieg des VfL am Dienstagabend in Mönchengladbach.

21.12.2016

Hurra, sie leben noch! Trotz einer turbulenten Woche, in der zu Beginn die Trennung von Manager Klaus Allofs gestanden hatte, hat der VfL Wolfsburg ein Spiel gewonnen. Im Heimfinale dieser Hinrunde hat der abgestürzte Fußball-Bundesligist mit dem 1:0 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt vor 27.000 Fans endlich seinen ersten Heimsieg gefeiert.

19.12.2016

Dem VfL Wolfsburg ist im ersten Spiel nach der Trennung von Geschäftsführer Klaus Allofs der erhoffte Befreiungsschlag geglückt. Die Wölfe feierten durch das 1:0 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt den ersten Heimsieg der Bundesligasaison und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

17.12.2016

Nach der Kabinen-Ansprache von Francisco Garcia Sanz am Dienstag folgte am Mittwoch ein weiterer Besuch des VfL-Aufsichtsratschefs und VW-Vorstands beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten. Der 59-Jährige traf sich zum Gespräch mit Olaf Rebbe, Leiter Sport, und den Geschäftsführern Wolfgang Hotze und Dr. Tim Schumacher.

15.12.2016
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg: Garcia Sanz will keine Ausreden mehr hören - Vorm Training gibt‘s Klartext vom Aufsichtsrats-Boss

Tag eins nach der Trennung von Manager Klaus Allofs beim VfL - er begann für die Profis des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten mit einem Donnerwetter! Denn bevor Mario Gomez und Co. um 10.30 Uhr den Trainingsplatz betraten, gab‘s von VfL-Aufsichtsrats-Boss und VW-Vorstand Francisco Garcia Sanz Tacheles.

13.12.2016
VfL Wolfsburg

Er soll 6 Millionen Euro Abfindung bekommen - Allofs Verhältnis zur Mannschaft war zerrüttet

Am Montagvormittag, als Klaus Allofs im Büro locker mit seinen Geschäftsführer-Kollegen beim VfL plauderte, da wirkte er so ganz anders als in den vergangenen Tagen und Wochen. Der 60-Jährige hinterfragte viele Dinge, bei denen er eine tragende Rolle gespielt hatte. Dabei wirkte er entscheidungsfreudig wie lange nicht mehr. Zu spät.

13.12.2016

Nach der Ablösung von Sportchef Klaus Allofs muss sich Trainer Valérien Ismaël kurzfristig keine Sorgen um seinen Job beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg machen. Ismaël soll den Tabellen-15. auf jeden Fall in den bis zur Winterpause noch ausstehenden zwei Partien betreuen.

13.12.2016

Kein Todt, kein Sammer, kein Heldt – aber eine neue Doppelspitze aus den eigenen Reihen, die den Klub kennt: Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg stellt mit Youngster Olaf Rebbe und Finanzfachmann Wolfgang Hotze seine sportliche Leitung nach dem Aus für Manager Klaus Allofs neu auf. 

13.12.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10