Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
17°/ 9° bedeckt
Thema Flüchtlinge im Raum Wolfsburg

Flüchtlinge im Raum Wolfsburg

Anzeige

Alle Artikel zu Flüchtlinge im Raum Wolfsburg

Ehmen/Mörse. Vereine in Ehmen, Mörse und dem weiteren Umfeld können aufatmen. Ihnen wird die Ballsporthalle Mörse demnächst wieder für den Sport zur Verfügung stehen.

15.04.2016

Brome. Im ehemaligen Pastor-Bammel-Haus sollen Flüchtlinge untergebracht werden (AZ berichtete). Der Landkreis Gifhorn sucht nun durch eine europaweite Ausschreibung einen Betreiber für die Unterbringung und soziale Betreuung der maximal 75 künftigen Bewohner, allesamt in Mehrbett-Zimmern.

14.04.2016

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Wolfsburg ankommen, ist deutlich zurückgegangen. Darauf reagiert die Stadt und legt drei bisher geplante Unterkünfte und eine Erweiterung auf Eis: In den Kästorfer Kohlgärten, in Ehmen-Südwest und auf dem Landfahrerplatz in der Nordstadt entstehen keine Asylheime.

13.04.2016

Wolfsburg startet mit dem sozialen Wohnungsbau: Der Neuland-Aufsichtsrat gab gestern grünes Licht für das hauseigene Projekt „Wohnen für alle“. Ziel ist es, stadtweit mit günstigen, standardisierten Mehrfamilienhäusern bezahlbare Mietwohnungen zu schaffen. In einem ersten Schub sollen 100 Wohneinheiten gebaut werden.

10.04.2016

Friedlicher Protest gegen die AfD: Am Donnerstag demonstrierten rund 50 Wolfsburger auf dem Detmeroder Markt gegen eine AfD-Infoveranstaltung. Die fand in der benachbarten Bürgerbegegnungsstätte statt.

07.04.2016

Seit zehn Jahren gibt es den Internationalen Freundeskreis in Wolfsburg. „Wir haben eine erfreuliche Entwicklung genommen“, sagt Präsidenten Elisabeth Pötsch. „Und in diesem Jahr möchten wir die Marke von 400 Mitgliedern knacken“, ergänzt Präsidiumsmitglied Manfred Hüller.

07.04.2016

Die Zukunft des Projektes „Misch mit“ der Städtischen Galerie ist gesichert. Eine Spende über 4000 Euro des Rotary Clubs Wolfsburg macht es möglich. Club-Präsident Rolf Engberding überreichte den symbolischen Scheck jetzt an Susanne Pfleger, Direktorin der Städtischen Galerie, und an die Kunsttherapeutin Birgit Fabian.

06.04.2016

Die VW-Krise hat immer gravierendere Auswirkungen auf den Wolfsburger Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen ist im März um 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Branchen übergreifend halten sich Firmen in der VW-Stadt mit Neueinstellungen zurück oder verlängern auslaufende Verträge nicht.

31.03.2016

Rund 200 Menschen marschierten am Samstag beim Ostermarsch mit, zu dem Gewerkschaften, „Arbeit und Leben“ sowie der VVN-BdA eingeladen hatten. Es sei ein „Zeichen des Friedens“, sagte Thomas Heyn, Chef des DGB-Stadtverbands.

28.03.2016

Mehr als 60 Interessierte kamen am Dienstag zur Gründungsversammlung der „Bürgerinitiative Kreuzheide“. Wie schon vergangene Woche in Wendschott (WAZ berichtete) taten sich Anwohner zusammen, um bei der Planung neuer Wohnsiedlungen stärker mitzuwirken.

23.03.2016

Seit 18. Januar ist die Turnhalle der Grundschule 7 in der Nordstadt wieder frei. Nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft soll die Halle nach den Sommerferien wieder für den Schulsport genutzt werden, die Mensa könnte früher fertig sein.

19.03.2016

Das war knapp: Mit 22:17 Stimmen sprach sich der Rat der Stadt für den Haushalt 2016 aus. 448 Millionen Euro stehen zum Schluss unterm Strich - das sind trotz VW-Krise 18 Millionen Euro mehr als beim Gesamtvolumen 2015. Kleiner geworden ist der Fehlbedarf: Er liegt bei 44,7 Millionen, 2015 waren es 70,3.

16.03.2016
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30