Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -4° wolkig
Thema Berlinale 2017

Berlinale 2017

Anzeige

Alle Artikel zu Berlinale 2017

Überraschung bei den 68. Filmfestspielen: Der umstrittene Körpererkundungsfilm „Touch Me Not“ gewinnt den Goldenen Bären.
Ein deutscher Jury-Präsident und vier deutsche Bären-Kandidaten: Was sollte da schon schief gehen aus Sicht der Berlinale? Alles. Als sich die lange Reihe der Bären-Trophäen im Berlinale-Palast am Sonnabend Abend komplett gelichtet hatte, war immer noch kein einziger deutscher Name ausgerufen worden.

Eine Begegnung mit Darsteller-Favorit Franz Rogowski – und ein Festival im Schatten von „MeToo“: Bei der Berlinale wird das Fell des Bären verteilt. Dabei dürften auch deutsche Filme ein Stück abbekommen.

23.02.2018

Die iranische Komödie „Khook“ über einen Schweinemasken-Mörder, der reihenweise Filmemacher zur Strecke bringt, hat es zur Berlinale geschafft – und dann kehrt auch noch ein bedrängendes Thema auf die Leinwand zurück: unser Umgang mit Flüchtlingen.

23.02.2018

Wanderer zwischen Medienwelten: Steven Soderbergh zeigt bei der Berlinale Kino vom Smartphone – und Philip Gröning philosophiert über die Zeit. Dabei geht`s mörderisch zu.

23.02.2018

Vier deutsche Wettbewerbsbeiträge sind bei den 68. Internationalen Filmfestspielen in Berlin zu sehen. Christian Petzolds „Transit“ nach dem Roman von Anna Seghers hat nun den Anfang gemacht - und könnte Chancen bei der Bären-Vergabe haben.

21.02.2018

Männer, Frauen und wie von ihnen erzählt wird: Das dürfte bei dieser Berlinale bis zum Finale in einer Woche Thema bleiben. Die ersten Wettbewerbsfilme haben schon mal ordentlich Anschauungsmaterial geliefert.

21.02.2018
Der Thriller „Utøya 22. Juli“ mischt den Berlinale-Wettbewerb auf und schildert die traumatischen Ereignisse auf der norwegischen Insel in Echtzeit. Der auf der Berlinale vorgestellte Film zwingt die Zuschauer in die Perspektive der Opfer.

Seelenstriptease mit Weltstar: In „3 Tage in Quiberon“ verwandelt sich Marie Bäumer geradezu beängstigend perfekt in Romy Schneider – und spielt eine Frau, die bei allen Beschützerinstinkte weckte und von niemandem gerettet wurde.

21.02.2018

Schauspieler Michael Gwisdek im Interview - Waren Sie mal richtig mutig, Michael Gwisdek?

Der Mann spielt die perfekte Ahnungslosigkeit: “Interview? Welches Interview denn?“ Dann aber berlinert Michael Gwisdek los mit Geschichten aus einer reichen, erfolgreichen Schauspielerkarriere. Stefan Stosch hat den 76-Jährigen nach seinem Leben in der DDR und danach befragt.
Der neue Berlin-„Tatort“ treibt ein raffiniertes Spiel mit vielen Erzählebenen – und as genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn die Kommissare Rubin und Karow ermitteln auch auf der Berlinale.
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20