Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 9° wolkig
Thema AfD

AfD

Anzeige

Alle Artikel zu AfD

Unter „König Kurt“ schien die Welt noch in Ordnung zu sein. Inzwischen aber erschreckt Sachsen die Deutschen doppelt: Rechte erobern die Straße, im Parlament zerbröckelt die Mitte. Neue Zahlen alarmieren die alten Parteien: CDU, SPD und Grüne haben jetzt auch zusammen keine Mehrheit mehr.

29.08.2018

Noch immer sind Absperrgitter des Stadtfestes zu sehen, welches abgebrochen wurde. Die Menschen in Chemnitz erwarten, dass die Auseinandersetzungen nach dem Tod eines 35-Jährigen weiter gehen werden. Deshalb ist die Ruhe trügerisch.

28.08.2018

Nach dem Tod eines Mannes beim Stadtfest und Angriffen auf Ausländer bleibt die Lage in Chemnitz angespannt. Bei zwei Protestaktionen muss die Polizei Rechtsextreme und Gegendemonstranten trennen – und unterschätzte die Lage offenbar.

28.08.2018

Hooligans, AfD-Bundestagsabgeordnete und rechte Gruppierungen haben nach dem Tod eines 35-Jährigen in Chemnitz zur Selbstjustiz aufgerufen. Hunderte teils gewaltbereite Menschen folgten ihnen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt vor einem erschreckenden Trend und sieht eine Mitschuld beim Staat.

28.08.2018

Am vergangenen Wochenende überschlugen sich die Ereignisse in Chemnitz: Ein 35-Jähriger stirbt nach einer Messerattacke, daraufhin versammeln sich über 1000 Rechtsextreme und jagen vermeintliche Migranten. Mit Ausschreitungen wie diesen hat die Polizei immer wieder zu kämpfen.

27.08.2018

Nach einer tödlichen Messerstecherei tragen rechte Gruppen den „Volkszorn“ auf die Straße. So ein Szenario passt eigentlich zur Strategie der AfD. Doch in Chemnitz liegen die Dinge anders: Die relevanten Gruppen sind selbst der Partei zu radikal. Die AfD steckt im Dilemma. Und hat damit zu tun, dass einer ihrer Abgeordneten anscheinend Selbstjustiz gutheißt.

27.08.2018

Die Probleme im rechten Milieu in Chemnitz sind der Polizei seit Jahren bekannt, sagt der Rechtsextremismus-Experte Günther Hoffmann. In der Verantwortung für die dort aufgekommene Pogrom-Stimmung sieht er nicht zuletzt die Politik.

27.08.2018

Die rechten Hetzjagden von Chemnitz sind keine kurzfristige Entwicklung, sondern sie decken viel tiefer liegende Probleme auf, die nicht bekämpft wurden – so entstehen Pogrome, meint Jan Sternberg.

27.08.2018

Nach dem rechten Aufmarsch in Chemnitz hat die Bundesregierung die Vorfälle verurteilt. Auch andere Politiker und Parteien äußerten sich.

27.08.2018

Der Hitlerroman “Er ist wieder da“ von Timur Vermes war ein großer Überraschungserfolg. Nun legt der Autor wieder eine bitterböse Satire vor. “Die Hungrigen und die Satten“ hat das Zeug zum Schlüsselroman über die Flüchtlingskrise.

26.08.2018

Satiriker Martin Sonneborn will um einen Sitz im Europäischen Parlament ringen. Die etablierte Politik weiß nicht, wie sie mit ihm umgehen soll. Neben ihm soll der ZDF-„heute show“-Kabarettist Nico Semsrott als zweiter Spitzenkandidat antreten.

25.08.2018

Markus Söder im Interview - „CSU hat beim Thema Asyl viel erreicht“

Anfang Juli wäre es im großen Asylstreit in der Union fast zum Bruch mit der CDU gekommen. Seitdem sinken die Umfragewerte der Christsozialen in Bayern. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) über seinen Kampf um die absolute Mehrheit im Freistaat, die grüne Konkurrenz und das bürgerliche Lager.
Anzeige