Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 10° wolkig
Thema Abgasaffäre bei VW

Abgasaffäre bei VW

Alle Artikel zu Abgasaffäre bei VW

Dieselgate und kein Ende. Bei der Anhörung am Bundesbezirksgericht in San Francisco musste sich die SEC-Börsenaufsicht kritische Fragen von Richter Charles Breyer stellen lassen

12.05.2019

Martin Winterkorn, ehemals Chef von Volkswagen, wird angeklagt – vor allem aufgrund der Aussagen hochrangiger VW-Mitarbeiter. Sie alle behaupten, Winterkorn weit früher als offiziell bekannt über den Abgasbetrug informiert zu haben.

02.05.2019

Hunderttausende Euro an Spenden kassieren die großen Parteien jährlich von der Wirtschaft. Was passiert, wenn sich große Spender wie Daimler zurückziehen? Einige sagen, das gefährde die Demokratie - andere genau das Gegenteil.

24.04.2019

Autobauer Volkswagen prüft einem Bericht zufolge Schadenersatzansprüche gegen Bosch. Das Unternehmen hatte den Wolfsburgern die Grundversion der Software geliefert, die für die Manipulation zahlreicher Abgaswerte genutzt wurde.

08.02.2019

Im Abgas-Skandal verlangt Volkswagen jetzt Geld von früheren Führungskräften, darunter der ehemalige Entwicklungschef Heinz-Jakob Neußer. Die Ex-Mitarbeiter wehren sich gleichzeitig gegen ihre Kündigungen. Das Arbeitsgericht Braunschweig muss entscheiden.

29.01.2019
Bisher hatten nur Kunden in besonders belasteten Städten Anspruch auf eine Wechselprämie für ihre älteren VW-Dieselmodelle. Nun weitet der Autobauer die Rabatte auf ganz Deutschland aus. Allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum.

Die nächste Klagewelle droht: Das Landgericht Köln hat Volkswagen erstmalig dazu verurteilt, einen abgasmanipulierten VW Touareg 3,0 Liter Diesel, Baujahr 2015, zurückzunehmen. Den vom Kläger gezahlten Kaufpreis in Höhe von rund 67.000 Euro muss Volkswagen abzüglich einer Nutzungsentschädigung erstatten

12.01.2019

Volkswagen hat auf dem Weg zur Beilegung der Dieselaffäre in den USA einen weiteren großen Schritt getan. Auch bei den größeren Dieselfahrzeugen mit einem Drei-Liter-Motor ist es dem Autokonzern jetzt gelungen, mehr als 85 Prozent der manipulierten Wagen von der Straße zu holen.

07.01.2019

In der VW-Diesel-Affäre gibt es neue Vorwürfe gegen den Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch. Doch das Dementi aus Wolfsburg folgt prompt.

09.12.2018

VW hat offenbar Tausende Autos verkauft, die eigentlich nur zu Testzwecken gebaut wurden. Das Kraftfahrtbundesamt schließt Risiken nicht aus. 4000 Autos werden zurückgerufen.

07.12.2018

Mindestens 50 Betroffene hätten sich innerhalb von zwei Monaten der Musterklage gegen VW anschließen müssen, damit diese vor Gericht verhandelt wird. In weniger als einer Woche haben sich nun bereits 28.000 VW-Kunden ins Register eingetragen.

30.11.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Abgasaffäre bei VW