Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
32°/ 16° Gewitter
Thema A2 Unfall

A2 Unfall

Alle Artikel zu A2 Unfall

Mit 100.000 Fahrzeugen sind auf der Autobahn 2 derzeit täglich doppelt so viele Fahrzeuge unterwegs wie im bundesweiten Durchschnitt. Wirtschaftsverbände fordern darum vehement den Ausbau und auch Neubau von Autobahnen in Niedersachsen. Besonders heftig diskutiert werden die Pläne für die Autobahnen 39 und 20.

Mit 100.000 Fahrzeugen sind auf der Autobahn 2 derzeit täglich doppelt so viele Fahrzeuge unterwegs wie im bundesweiten Durchschnitt. Wirtschaftsverbände fordern darum vehement den Ausbau und auch Neubau von Autobahnen in Niedersachsen. Besonders heftig diskutiert werden die Pläne für die Autobahnen 39 und 20.

Heiko Randermann 06.03.2015

Groß Schwülper. Fast drei Monate lang müssen Autofahrer Umwege in Kauf nehmen, damit es danach um so besser läuft: Die Kreuzung B 214/L321 bei Schwülper wird ab 16. März komplett umgebaut und damit fit für den künftigen Lastwagen-Verkehr gemacht.

03.03.2015
Panorama

Zwischen Bad Eilsen und Rehren - Vier tödliche Unfälle in Niedersachsen

Am Montagabend ist ein Auto auf dem Parkplatz „Bernser Kirchweg“ an der A 2 ungebremst in einen geparkten Sattelzug gefahren. Der 31-jährige Touran-Fahrer hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Es war nicht der einzige tödliche Unfall: Insgesamt vier Menschen starben auf Niedersachsens Straßen.

24.02.2015

Von Radarfallen und Polizei ertappte Raser haben es auch 2014 in der Kreiskasse kräftig klingeln lassen. „Die Gesamteinnahmen aus Buß- und Verwarngeldern sind von 1,81 auf 1,84 Millionen Euro gestiegen“, sagt Erste Kreisrätin Evelin Wißmann.

22.01.2015

Nach dem tragischen Unfalltod von VfL-Profi Junior Malanda kommen immer mehr Details ans Tageslicht. Belgische Medien berichten, dass Malandas Touareg allein in den vergangenen sechs Monaten 21 Mal geblitzt worden sein soll.

13.01.2015

Unangepasste Geschwindigkeit in Verbindung mit Starkregen und Sturmböen mit bis zu 100 km/h Windgeschwindigkeit - das waren offensichtlich die Ursachen für den Unfall, bei dem am Samstag VfL-Fußballer Junior Malanda auf der A 2 ums Leben kam. Das geht aus Stellungnahmen der Polizei Bielefeld hervor.

11.01.2015

Der tragische Unfalltod des erst 20-jährigen Junior Malanda am Samstagnachmittag auf der A 2 - gestern bestätigte die Bielefelder Polizei, was bereits am Wochenende vermutet worden war: Der ehemalige VfL-Mittelfeldspieler war in seinem VW Touareg nicht angeschnallt. Und: Gegen den Fahrer des Autos wird jetzt wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

12.01.2015

Geschockt! Fassungslos! Am Boden zerstört! Der VfL trauert um seinen talentierten Mittelfeldspieler Junior Malanda. Der erst 20-jährige belgische U-21-Nationalspieler ist am Samstag bei einem schweren Autounfall auf der A 2 bei Porta Westfalica auf dem Weg nach Wolfsburg gestorben.

11.01.2015

Tragödie um VfL-Mittelfeldspieler Junior Malanda: Der 20-Jährige ist am Samstagnachmittag bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Vereinsführung und Mitspieler reagierten schockiert.

11.01.2015

Tiefe Trauer beim VfL Wolfsburg und in der Fußball-Bundesliga: Der 20-jährige Profi Junior Malanda ist am Sonnabend bei einem Autounfall gestorben. Die Clubführung will dennoch ins Trainingslager nach Südafrika fahren. Auch um den Spielern so bei der Trauerarbeit zu helfen.

11.01.2015

Ahnsen. Gesundheitliche Probleme des 53-jährigen Fahrers führten am Mittwoch zu dem schweren Lastwagen-Unfall in Ahnsen, bei dem 100.000 Euro Sachschaden entstand.

08.01.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Bilder zu: A2 Unfall