Originelles Geschenk: So basteln Sie eine Glühwürmchentüte

Eine Tüte mit leuchtendem Inhalt.

Neues Jahr, neues Glück, neue Wohnung. Was schenkt man bloß der Freundin zum Einzug? Brot und Salz sind langweilig. Ein Geldgutschein ist zwar gern gesehen und nützlich, aber doch recht unpersönlich. Gesucht wird eine kleine Aufmerksamkeit, die fix gebastelt ist und nicht viel Material benötigt. Idealerweise hat man es sogar schon zu Hause.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bastelfan Melanie Latta hat eine Idee für solch ein kleines Geschenk. Auf ihrem DIY-Instagram-Kanal veröffentlicht sie regelmäßig Bastelanleitungen – wie eine Glühwürmchentüte. Perfekt für die Freundin, die Lichterketten – nicht nur zur Weihnachtszeit – liebt.

Butterbrottüte bedrucken

Also, los geht’s: Gebraucht werden eine kleine Lichterkette, eine Metallklammer, eine Butterbrottüte, Papier, Washi-Tape, PC und Drucker. Zunächst wird die Printvorlage von Lattas Kanal @sperenzien heruntergeladen. Damit die Butterbrottüte mit der Vorlage bedruckt werden kann, wird sie mithilfe des Washi-Tapes am oberen Tütenrand auf das Papier geklebt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Dann geht’s in den Drucker. Je nachdem, wie dieser das Papier einzieht, muss das Blatt entsprechend eingelegt werden. Bei den gängigen Laserdruckern muss man in den Einstellungen nichts ändern, und es funktioniert mit den meisten Geräten tadellos – aber ohne Garantie. Alternativ kann die Vorlage auf ein Blatt Papier ausgedruckt und mit einem schwarzen Fineliner auf die Tüte abgepaust werden.

Lichterkette als Glühwürmchen

Anschließend wird die Lichterkette in die Tüte gefüllt, ihr offener Rand zweimal eingeschlagen und mit einer schönen Klammer verschlossen. So kann man die gefangenen Glühwürmchen auch aufhängen.

Wer sich noch etwas mehr kreativ austoben möchte, kann auch bunte Lichterketten in die Butterbrottüte hineingeben. Die Tüte kann man außerdem mit Wasserfarben bunt bemalen – vielleicht mit einem Wald, in dem die Glühwürmchen umherschwirren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der Manufaktur geht’s um schöne kleine Dinge, die das Leben angenehmer machen – Küchenhacks, DIY- und Lifestyletrends.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen