Newsletter „Autopilot“

VW-AUTOPILOT – Wirklich gute Woche für Volkswagen-Beschäftigte

Newsletter AZ/WAZ-Autopilot

Newsletter AZ/WAZ-Autopilot

Liebe Leserinnen und Leser!

Es gibt Wochen, in denen läuft es einfach für die VW-Beschäftigten: So konnten sie gleich am Dienstag ihrem neuen Konzern-Chef Oliver Blume beim Webcast des Betriebsrates zuhören. Als erstes fiel auf, dass die Betriebsrats-Spitze Daniela Cavallo und Gerardo Scarpino den „Olli“ duzte - Vorgänger Herbert Diess wurde immer gesiezt. Das lässt auf ein deutlich entspannteres Verhältnis zwischen Betriebsrat und Konzern-Chef schließen. Blume betonte immer wieder, wie sehr er auf Teamgeist setzt und dass er erfolgreiche Zukunft für Volkswagen sieht. Übrigens mit E-Mobilität und synthetischen Kraftstoffen für Verbrennungsmotoren - Balsam auf die Seele von Elektro-Zweiflern.

Noch mehr Balsam - nämlich im Geldbeutel – gibt es durch den Börsengang von Porsche, der ja genau genommen gar kein Abnabeln vom Konzern ist, aber das ist ein anderes Thema. Sobald Porsche-Aktien an der Börse gehandelt werden, bekommt jeder Tarif-Angestellte von Volkswagen 2.000 Euro geschenkt. Vermutlich sichtbar auf der Januar-Abrechnung. Schon auf der September-Abrechnung tauchen zusätzliche 300 Euro auf - VW zahlt die von der Bundesregierung beschlossene Energiepreispauschale aus. Weiteres Geld dürfte es bald geben: Die IG Metall fordert im Rahmen der Tarifverhandlungen acht Prozent mehr Lohn und Gehalt – die Verhandlungen mit Volkswagen starten im Oktober.

Schon jetzt laufen wieder Früh- und Nachtschichten am Wochenende im Wolfsburger Volkswagen-Werk - die Versorgungslage scheint sich gebessert zu haben, und die Beschäftigten können Rückstände bei den Bestellungen abarbeiten. Zumindest im September. Wie es danach weitergeht, weiß im Moment niemand.

Wie es im Ärger um das Kurzarbeitgeld weitergeht, steht hingegen sehr wohl fest: Die IG Metall reicht Klage beim Arbeitsgericht in Braunschweig ein. Das solle „grundsätzlich“ klären, ob Volkswagen einfach rückwirkend für zwei Jahre zu viel gezahltes Kurzarbeitgeld einfach von der Lohnabrechnung abziehen und an die Bundesagentur für Arbeit überweisen darf. Bei manchen Mitarbeitern ist das ein - unangekündigtes - Minus von mehreren hundert Euro netto! Betriebsrat und Unternehmensleitung beraten jetzt über Ratenzahlungen…

Ach ja, um Autos geht es bei Volkswagen ja auch noch! Zum Beispiel um den Golf GTI – einen der emotionalsten VW überhaupt. Am Wochenende lädt die Autostadt zum großen GTI-Treffen ein – Fahrer können ihre Autos von TV-Star Sidney Hoffmann vorstellen lassen, mit Rennprofis über Performance diskutieren oder im Korso durch Autostadt und VW-Werk rollen. Die AZ/WAZ durfte im Vorfeld zwei besondere Golf GTI fahren - das erste Sondermodell „Pirelli“ aus den 1980ern und das aktuellste Sondermodell „Clubsport“ mit 300 PS...beiden haben etwas…

Apropos haben: Elektrofahrzeuge können Emotionen haben beziehungsweise erzeugen - etwa der ID.Xtreme, den Volkswagen für das ID-Treffen in Locarno gebaut hat. Oder der RS Q e-tron E2, mit dem Audi im Januar die Rallye Dakar gewinnen will.

Ansonsten sorgten drei Dinge für Aufregung: Erstens der Besuch der VfL-Fußballer im Volkswagen-Werk. Die Profikicker durften Embleme anschrauben und mit ihren Fans kuscheln - und bedankten sich endlich mit einem Sieg in der Bundesliga. Für Aufregung bei jungen Leuten sorgt der Tag der Ausbildung, zu dem Volkswagen am 24. September ins Werk einlädt - Azubis und Dual Studierende zeigen potenziellen Azubis und Dualen Studierenden, was sie nach einer erfolgreichen Bewerbung bei VW erwartet.

Für negative Aufregung sorgte ein gefälschtes Flugblatt in Warmenau, Kästorf und Brackstedt, in dem VW angeblich „Entschädigungen“ für den Bau des Trinity-Werks verspricht - Volkswagen behält sich rechtliche Schritte gegen die Betrüger vor, Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns beruhigt die Gemüter vor Ort...

 

Der Volkswagen-Überblick

Thomas Ulbrich: Er leitet ab dem 1. Oktober das neue Schlüsselressort „New Mobility“ der Marke Volkswagen.

Stühlerücken bei VW: Thomas Ulbrich wird Marken-Vorstand für „New Mobility“

Die Marke Volkswagen besetzt mehrere Schlüsselpositionen im Vorstand neu. Das alles geschieht am 1.Oktober.

Jetzt lesen

 
 
Golf-Fertigung in Wolfsburg: Tausende Beschäftigte waren in Kurzarbeit – jetzt müssen sie Geld zurückzahlen.

Kurzarbeits-Chaos bei VW: IG Metall reicht Musterklage beim Arbeitsgericht ein

Eine Panne im Unternehmen kommt vielen VW-Beschäftigten jetzt teuer zu stehen. Der Fall landet nun vor dem Arbeitsgericht in Braunschweig.

Jetzt lesen

 
 
Volkswagen: Das Unternehmen zahlt seinen Beschäftigten die Energiepreispauschale mit der September-Abrechnung aus.

Energiepreispauschale: Auch VW-Beschäftigte bekommen im September 300 Euro mehr

Mit der September-Abrechnung überweist Volkswagen seinen Beschäftigten einen Zuschuss. Auch passive Altersteilzeitler bekommen ihn. Dahinter steckt ein Beschluss der Bundesregierung.

Jetzt lesen

 
 

Nicht nur mehr Geld: Das fordert die IG Metall in Tarifverhandlungen bei VW

Die IG Metall-Vertreter aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt trafen sich jetzt zur tarifpolitischen Konferenz in Hannover. Und sendeten dabei klare Signale aus.

Jetzt lesen

 
 

Wegen Porsche-Börsengang: VW-Beschäftigte bekommen Extra-Geld

Der Börsengang der VW-Tochter Porsche soll nicht nur das Konto der Aktionäre füllen. Auch die VW-Beschäftigten sollen direkt vom Big Deal profitieren. Eine Extrazahlung ist geplant.

Jetzt lesen

 
 

... und dann war da noch das:

Kultroller aus Italien: Natürlich soll jeder sehen, wo der Vespa-Kult herkommt.

La Dolce Vita in der VW-Autostadt: 80 Vespas rollen zum „Mondo Italiano“

Italienische Kultroller an der neuen Italo-Bar der Autostadt: Rund 80 Vespas kamen zum ersten Treffen an der Autostadt. Das könnte ein Nachspiel haben.

Jetzt lesen

 

Gute Fahrt wünscht Ihnen

Carsten Bischof

Redakteur der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung

Mehr Lesen mit dem +

Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen