Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
WILLKOMMEN IN DER Samtgemeinde Brome

Die „fünfte Jahreszeit” leidenschaftlich mit Leben füllen

Die „fünfte Jahreszeit” leidenschaftlich mit Leben füllen Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Das amtierende Prinzenpaar, Prinz Sebastian Bock und Prinzessin Melanie, freut sich schon auf den Karnevalsball. Foto: privat

Karnevalsverein Brome Helau lädt zum Ball und Kinderkarneval ein

Brome. Den Karneval mit Leben füllen und Seite an Seite miteinander feiern - das ist für die Mitglieder des Karnevalsverein Brome Helau eine Herzensangelegenheit. Sie laden zum traditionellen Karnevalsball am Samstag, 18. Februar 2023, 20.11 Uhr, und zum Kinderkarneval am Sonntag, 19. Februar 2023, 15 Uhr, ein. ,,Ob mit oder ohne Verkleidung ist dabei jedem Gast selbst überlassen - die große Mehrheit kommt aber erfahrungsgemäß im Kostüm", freut sich Präsident Sascha Tinter schon auf zahlreiche Teilnehmer und blickt optimistisch aufs neue Jahr. ,,Nach einer Corona-bedingten Pause sind wir sehr glücklich darüber, endlich wieder richtig loslegen zu können. Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren." Karten für die beiden Veranstaltungen gibt es bei Sascha Tinter, Papier und Mehr in Brome oder an der Abendkasse.

Mit bissig-witzigen Büttenreden, Sketchen, Liedern und Funkengarde-Tänzen des ,,MiniBalletts" verwandeln die Vereinsmitglieder den Saal ,,Zu den Linden" in Steimke jedes Jahr aufs Neue in eine Faschings-Hochburg. Auch der sonntägliche Kinderkarneval ist ein Highlight für die großen und vor allem kleinen Narren. Den Nachwuchs-Jecken wird ein kunterbuntes Programm aus Spiel und Spaß mit dem beliebten Bromer,Streichelzoo" geboten. Jugendliche aus dem Ort schlüpfen dabei in Tierkostüme und sorgen für Begeisterung", erläutert Sascha Tinter den Hintergrund.

Im Jahr 1951 wurde der Karnevalsverein als Kappenverein" aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Brome gegründet.

Von Anfang an waren seine Mitglieder mit Herzblut dabei und haben mächtig Schwung in die Dorfgemeinschaft gebracht. Heute ziehen 18 Mitglieder voller Leidenschaft die Strippen. „Wir haben einen engen Zusammenhalt und großen Spaß miteinander", hebt Sascha Tinter das Gemeinschaftsgefühl hervor. Die Liebe zum Karneval teilt er auch mit seiner Frau Kirstin.

Auf den Austausch mit befreundeten Karnevalsvereinen legt der Verein ebenfalls Wert. Darüber hinaus pflegen die Mitglieder außerhalb der Karnevalsgruppe einen regen Kontakt. Sascha Tinter: ,,Wahre Freundschaften sind im Laufe der Jahre entstanden. Wir freuen uns immer über Verstärkung." Karnevalfans, die gern mitmachen möchten, können sich bei ihm unter der E-Mail Adresse Sascha.tinter@t-online.de melden.
kb