Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
WILLKOMMEN IN DER Samtgemeinde Brome

Ein traditionelles Fest der Begegnung: Burkhard Wilhein vom Bürgerfonds Rühen lädt zum Maibaum-Aufstellen am Rundling in Rühen ein

Mittwochgruppe lädt zum Maibaum-Aufstellen in Rühen ein

Ein traditionelles Fest der Begegnung: Burkhard Wilhein vom Bürgerfonds Rühen lädt zum Maibaum-Aufstellen am Rundling in Rühen ein Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Zum 20. Geburtstag der Mittwochgruppe setzten sich die Rentner selbst ein Denkmal mit einem Findling auf dem Rathausplatz. Foto: privat/AZ-Archiv

Der Maibaum - ein althergebrachter Brauch, den viele Ortschaften Jahr für Jahr mit Leben füllen. Die heutige Form des Maibaums ist seit dem16. Jahrhundert überliefert. Hand in Hand engagieren sich Bürger, Vereine, Institutionen in der Samtgemeinde Brome und krönen die Aufstellung des Maibaums mit einem Fest, das die Menschen zusammenbringt wie auch in Hoitlingen. Die Junge Gesellschaft Hoitlingen stellt am 30. April, 18 Uhr, an der Bushaltestelle den Maibaum auf und feiert anschließend auf dem Sportplatz weiter. „Der Gemischte Chor Hoitlingen begleitet uns musikalisch“, beschreibt Marius Losse, Vorstand der Jungen Gesellschaft, das Programm. „Wir sind froh, nach der Corona-Pause endlich wieder durch starten zu können.“

Seit vielen Jahren ist es auch für die Bürger in Rühen eine Herzensangelegenheit, den Maibaum aufzustellen. In den vergangenen beiden Jahren fiel diese Tradition wegen der Corona-Pandemie ins Wasser. In diesem Jahr entschloss sich die Mittwochgruppe dazu, in die Bresche zu springen und den Maibaum unter ihre Fittiche zu nehmen. „Unserer Rentnertruppe ist es wichtig, alte Bräuche zu wahren“, nennt Mitglied Hermann Effe, ihren gemeinsamen Beweggrund. 13 Mitglieder vereint die Mittwochgruppe, die im Jahr 2000 aus der Taufe gehoben wurde.

Ob Hecken schneiden, Rasen mähen, Laub fegen oder Spielplätze reparieren: Mit Leidenschaft engagieren sich die rüstigen Rentner Seite an Seite ehrenamtlich für ,,ihre“ Gemeinde und treffen sich jede Woche zu Arbeitseinsätzen. Sie laden alle Bürger zum Maibaum-Aufstellen am 30. April, 10 Uhr, Rundling/ Dorfplatz ein - und verwöhnen sie kulinarisch mit Bratwurst, Schmalzbrot und Getränken. ,,Der Erlös kommt dem Bürgerfonds Rühen zugute“, ergänzt Gruppenmitglied Burkhard Wilhein, der auch Vorsitzender des örtlichen Turnvereins ist. ,,Da wir personell nicht besonders üppig aufgestellt sind, freuen wir uns über Helfer, die uns ab 8 Uhr vor Ort unterstützen. Wir planen ein familiäres Fest mit schönen Begegnungen.“ kb

Die Mittwochgruppe lädt alle Bürger in Rühen zum Aufstellen des Maibaums herzlich ein

30.April.2022, 10.00 Uhr, Rundling/Dorfplatz

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.