Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Schützenfest Gifhorn 2022

Rock 'n' Roll auf dem Gifhorner Rummelplatz: Autoscooter & Feuerwerk

Lukullische Genüsse und Nervenkitzel durch neue Fahrattraktionen

Rock 'n' Roll auf dem Gifhorner Rummelplatz: Autoscooter & Feuerwerk Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Schützenfest-Kirmes ist vor allem bei der jüngeren Generation äußerst beliebt und sorgt mit Fahrattraktionen für Nervenkitzel pur. Fotos: Archiv

Für viele Menschen bedeutet das Schützenfest vor allem: Autoscooter, Disco-Musik, blinkende Lichter, Zuckerwatte und Rosen schießen. Deshalb hat die Stadt weder Kosten noch Mühen gescheut, den Gifhornern diesen Spaß auf dem Schützenplatz - nach zwei Jahren Abstinenz - wieder zu ermöglichen. Fast 20 Stände gibt es allein im gastronomischen Bereich, die die Besucher mit Klassikern wie Pizza, Bratwurst, Burger, Softeis, Schmalzkuchen und Süßigkeiten aller Art versorgen. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr einen Stand, der die ungarische Spezialität Langos anbietet: köstliche Fladenbrote, die mit einer Creme aus Sauerrahm und Knoblauch bestrichen werden.

Glücksspiel und Action

Für Spaß und Nervenkitzel sorgen über 15 Stände mit verschiedenen Angeboten für Jung & Alt. Auch hier erwarten wir wieder bekannte Attraktionen, wie beispielsweise Kinderfahrgeschäfte, Pfeil- und Ballwerfen und verschiedene Glücksspiele.

Auch der Autoscooter, der beliebte Break-Dancer und der Musikexpress werden für jede Menge Spaß sorgen. Ein Highlight ist das Hochfahrgeschäft ,, Rock & Roll", das in Europa einzigartig ist. Die freidrehenden Gondeln schaukeln bis zum Überschlag und sorgen für spektakuläre Fahrabläufe. Auch der ,,Devil Dance" dürfte Publikumsmagnet werden ein und ist auf jeden Fall eine echte Bereicherung.

Geöffnet ist der Rummel auf dem Schützenplatz am Freitag und Samstag von 12 bis 24 Uhr sowie Donnerstag und Sonntag von 14 bis 24 Uhr. Abschluss des Volksfestes bildet am Festsonntag, 24. Juni, wie gewohnt um 22.55 Uhr das fulminante Abschlussfeuerwerk.