Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Gemeinsam WOLFSBURG

Barnstorf zeichnet sich durch grünes Wohnen aus

Barnstorf zeichnet sich durch grünes Wohnen aus Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Der SV Barnstorf bietet auch eine Fußballsparte an. Foto: WAZ/Archiv

Barnstorf bildet mit dem benachbarten Stadtteil Nordsteimke die Ortschaft Barnstorf-Nordsteimke. Der Ort liegt zwischen dem Barnstorfer Wald und dem Hattorfer Holz. Erste urkundliche Erwähnung fand Barnstorf im Jahr 1309, als der Ort in den Besitz Braunschweig-Lüneburg kam.

Zwischen 1428 und 1885 war der Ort dem Fürstentum Lüneburg zugehörig. Barnstorf zeichnet sich durch grünes Wohnen aus. Es gibt im Ort einen Jugendtreff, eine Kindertagesstätte, einen Seniorentreff sowie Spiel- und Bolzplätze. Naherholungsmöglichkeiten bietet die zwischen Barnstorf und Nordsteimke gelegene Ortschaft Waldhof. Ein Ausflug dorthin gilt als Geheimtipp für Radfahrer und Naturfreunde. Der Ortskern ist dörflich geprägt. Zum vielfältigen Vereinsleben zählen unter anderem der Tennisclub ,,Am Hagen", der SV Barnstorf und der Schützenverein Barnstorf.

Barnstorf im Überblick

Einwohner: 1297 (31.12.2021)
Haushalte: 576 (31.12.2021)
Durchschnittsalter: 43,8 (31.12.2021)
Geburten: 7 (in 2021)
Ortsbürgermeister: Philipp Kasten