Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
GEMEINSAM HELFEN

WOLFSBURGER BETREUUNGSVEREIN: EIN OFFENES OHR FÜR EHRENAMTLICHE

WOLFSBURGER BETREUUNGSVEREIN: EIN OFFENES OHR FÜR EHRENAMTLICHE

Erfahrungsaustausch und Beratung durch einen erfahrenen Vereinsbetreuenden - das bietet der offene Gesprächskreis des Wolfsburger Betreuungsvereins für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte. „Wir bieten nicht nur den räumlichen und zeitlichen Rahmen, sondern auch einen moderierten Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden", so Dana Kuhn. ,,Die Arbeit eines ehrenamtlich Betreuenden ist individuell, sehr vielfältig und herausfordernd. Deshalb ist wichtig, dass es diese Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Schulungen gibt."

Damit sich die Mitarbeiter fortbilden können, ist Fachliteratur unverzichtbar. Und diese würde der Verein gern von dem Preisgeld anschaffen.

WENN IHNEN DIESES PROJEKT GEFÄLLT, STIMMEN SIE AB UNTER:
WWW.WAZ-ONLINE.DE/GH - 39

(Oder geben Sie den ausgefüllten Coupon in der Geschäftsstelle der WAZ ab.)