Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Frauen-Bundesliga 2021/22

Die Bayer-Frauen wollen langfristig „am dritten Platz kratzen“

Die Bayer-Frauen wollen langfristig „am dritten Platz kratzen“

Sie waren das Überraschungsteam der Saison – und möchten nun die Leistung bestätigen! Der fünfte Platz in der vergangenen Saison war eine vereinsinterne Rekord-Spielzeit. Thomas Eichin, Sportlicher Leiter, weiß: „Wir sind in den Fokus gerückt!“ Trotz der Abgänge von Leistungsträgerinnen wie Isabel Kerschowski konnte Bayer auf dem Transfermarkt ordentlich punkten. Mit Torfrau Friederike Abt und Top-Talent Lisanne Gräwe wechselten gleich zwei Wolfsburgerinnen nach Leverkusen, zudem tragen Dina Blagojevic (Sand), Caroline Siems (Aston Villa), Irina Pando (Luzern) und Amira Arfaoui (Chenois) zukünftig das Bayer-Kreuz. Die Ambitionen sind hoch gesetzt, sagt Eichin: „Die Mannschaft hat weiter hohes Potenzial. Langfristig gesehen möchten wir am dritten Platz kratzen und erfolgsorientiert denken.“ Quelle: bayer04.de   

Bayer Leverkusen