Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Startläufer Phil Grolla

Wolfsburger Weltrekord mit der Para-Staffel in Leverkusen

Weltrekord: Die deutsche Para-Staffel mit dem Wolfsburger Phil Grolla (2. v. l.).

Weltrekord: Die deutsche Para-Staffel mit dem Wolfsburger Phil Grolla (2. v. l.).

Leverkusen. Leichtathletik-Weltrekord mit Wolfsburger Beteiligung! Para-Sprinter Phil Grolla gehörte zur deutschen 4x100-Meter-Staffel, die beim Sportfest in Leverkusen in 40,52 Sekunden die bisherige Bestzeit der USA um 21 Hunderstel unterbot.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei dem Sportfest „Para Leichtathletik Heimspiel“ des TSV Bayer 04 Leverkusen war die Sprintstaffel der Höhepunkt. VfLer Grolla war der DLV-Startläufer, kam sehr gut aus dem Block. Die anschließenden Wechsel liefen perfekt, die beiden Leverkusener Johannes Floors und Markus Rehm sowie der in London wohnende und für Wetzlar startende Felix Streng brachten das Rennen nach Hause.

„Es war cool, wieder so eine Staffel zu laufen. Ich glaube, das war zuletzt in Rio der Fall. Ich hoffe, dass wir es in Paris wieder im Programm haben werden“, sagte Streng. Bei den Paralympics 2016 in Brasilien hatte das deutsche Quartett Gold gewonnen. Mittlerweile gehört die Sprintstaffel nicht mehr zum Paralympics-Programm, wurde durch eine Mixed-Staffel ersetzt.

Von dpa

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.