Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

VfL-Saisonfinale

Vorm Bayern-Hit: Wolfsburg-Fans wollen sich im Kaufhof treffen

Saisonfinale: Die VfL-Profis haben am Samstag Bayern München zu Gast. Die Wolfsburger Fans wollen sich vorher im Kaufhof treffen.

Saisonfinale: Die VfL-Profis haben am Samstag Bayern München zu Gast. Die Wolfsburger Fans wollen sich vorher im Kaufhof treffen.

Wolfsburg.Am Samstag steigt das Saisonfinale in der Fußball-Bundesliga – für den VfL endet die Spielzeit mit einem Hit, ab 15.30 Uhr haben die Wolfsburger Meister Bayern München zu Gast. Die VW-Arena ist schon seit Wochen ausverkauft. Jetzt ruft die aktive Fanszene des VfL dazu auf, sich am Samstagvormittag im Wolfsburger Kaufhof zu treffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Die Fans sollen alle in grünen Trikots um 11 Uhr in Wolfsburgs Kneipenmeile kommen, heißt es in dem Aufruf. Der Plan ist, von dort aus gemeinsam zum Spiel zu gehen. Solche Aktionen hatte es in der Vergangenheit öfter schon gegeben, unter anderem hatten sich VfL-Fans vorm Relegations-Hinspiel gegen Holstein Kiel im Mai 2018 im Kaufhof getroffen. Im Sommer 2017 war das vor dem Relegations-Hinspiel gegen Eintracht Braunschweig ebenfalls so gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jetzt will die aktive Fanszene mit ihrem Aufruf abermals viele Anhänger mobilisieren. Die Fans hatten in dieser Saison viel leiden müssen – zum einen, weil der VfL eine Saison zum Vergessen gespielt hat und zum anderen, weil es wegen Corona lange nicht möglich war, das Stadion voll auszulasten. Und: Wegen der vielen Corona-Maßnahmen waren die Ultras nicht ins Stadion gekommen. Erstmals waren sie nach über zwei Jahren des Fernbleibens zum Heimspiel gegen Arminia Bielefeld wieder da.

Trio wird verabschiedet

Vor dem Spiel wird es ein bisschen feierlich, denn beim VfL werden John Anthony Brooks (Vertrag läuft aus), Dodi Lukebakio (Leihvertrag endet) und William (Reha nach Kreuzbandriss, Vertrag endet) verabschiedet. Letzterer wird jedoch nicht vor Ort sein. Nach der Partie haben die Spieler Urlaub, erst am 20. Juni müssen sie zurück in Wolfsburg sein. Dann stehen zunächst Tests an, am 8. Juli geht es ins Trainingslager nach Seefeld (Österreich).

Mehr aus Sport regional

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.