Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Eishockey: DEL

Trotz besserer Angebote: Trevor Mingoia verlängert bei den Grizzlys

Spielt auch im nächsten Jahr für die Grizzlys Wolfsburg: Stürmer Trevor Mingoia hat seinen Vertrag bei den Autostädtern verlängert.

Spielt auch im nächsten Jahr für die Grizzlys Wolfsburg: Stürmer Trevor Mingoia hat seinen Vertrag bei den Autostädtern verlängert.

Wolfsburg. Gute Nachrichten für die Grizzlys Wolfsburg: Wie der Eishockey-Erstligist am Freitagnachmittag bekannt gab, verlängerte Stürmer Trevor Mingoia seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2023. Nach Darren Archibald hat damit der nächste wichtige Import-Stürmer der Autostädter unterschrieben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir sind natürlich sehr froh, dass sich Mingo für uns entschieden hat“, wird Manager Charly Fliegauf in einer Pressemitteilung zitiert. „Er ist zweifelsfrei einer der besten Techniker in der Liga, läuferisch top und kann im Spiel Eins gegen Eins den Unterschied ausmachen.“ Das vergangene Jahr sei für den 30-Jährigen nicht einfach gewesen, zwei Verletzungen hatten den US-Amerikaner mehrmals ausgebremst. Dennoch betont Fliegauf: „Letztendlich freuen wir uns alle sehr, dass er mit seiner Familie im August zurück nach Wolfsburg kommen wird, da er auch einige besser dotierte Angebote, unter anderem auch aus der KHL, ausschlug und unseren gemeinsamen Weg weiter mitgehen möchte.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mingoia war nach Stationen in Schweden und Finnland im vergangenen Sommer in die Autostadt gewechselt und avancierte anschließend schnell zum Leistungsträger. Das unterstrichen nicht nur seine beeindruckenden Werte: In 47 Hauptrunden-Partien gelangen Mingoia 15 Tore und 32 Assists, in den Playoffs ließ der Stürmer jeweils zwei weitere Treffer und Vorlagen folgen. Seine Plus-Minus-Bilanz ergab stolze +9. Eine Verletzung verhinderte einen Einsatz in der Halbfinal-Serie gegen den EHC München, nach einer Operation befindet sich der Offensivmann aber bereits wieder auf dem Weg der Genesung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Marvin Sonnemann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.