TV Jahn und VfL in Heilbronn dabei

Rollkunstlauf-DM: Medaillen, Emotionen und ein spannendes Wolfsburg-Duell um Gold

Auf dem Podest: Anne Sophie Schiefer (l.) holte Gold und Silber, Nica Milou Pflaum (M.) Gold (beide TV Jahn) und VfLerin Ricarda Zander Silber.

Auf dem Podest: Anne Sophie Schiefer (l.) holte Gold und Silber, Nica Milou Pflaum (M.) Gold (beide TV Jahn) und VfLerin Ricarda Zander Silber.

Heilbronn. Heiß her ging es nicht nur in den Wettbewerben, auch das Wetter mit Temperaturen bis 37 Grad verlangte den Startern der Rollkunstlauf-DM auf der Außenanlage des REV Heilbronn alles ab. Wassersprüher, Ventilatoren und Kühlakkus waren im Dauereinsatz, um die zwölf Starterinnen des TV Jahn Wolfsburg fit zu machen. Mit Erfolg: Fürs Team gab es fünf Medaillen – darunter zwei Titel. Der VfL war mit vier Starterinnen vertreten, es gab Gold und Silber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schiefer mit dem dritten Streich in Folge

Einen Titel für den VfL holte Chantal Märtens, die mit dem Dream Team im Meisterklasse-Formationslauf souverän den Sieg einfuhr. Teamkollegin Ricarda Zander wurde bei den Juniorinnen Vizemeisterin mit 103,32 Punkten – hinter Anne Sophie Schiefer (105,50). Die Jahnerin verteidigte im äußerst spannenden Wettbewerb ihren Vorsprung aus der Kurzkür und gewann so zum dritten Mal in Folge den Meistertitel. Sie komplettierte diesen tollen Erfolg mit einem zweiten Rang im Solotanzen.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für den zweiten Gold-Jubel im Jahn-Lager sorgte Nica Milou Pflaum (Schüler B). „Sie lief nervenstark, ausdrucksvoll und brachte alle Schwierigkeiten sicher auf die Bahn“, freute sich Pressewart Arnold Schiefer. Silber gab es zudem für den TV Jahn bei den jüngeren Solotänzerinnen für Melisa Gümüs (Silber, Schüler C) und Eva Kobylka (Schüler A).

In der Meisterklasse war für Denise Dannehl diese Meisterschaft besonders emotional. Nach 18 Jahren beendete die Jahnerin ihre Leistungssportkarriere mit einem guten achten Platz.

Weitere Ergebnisse

Weitere TV-Jahn-Platzierungen – Jüngere Solotänzer: 5. Lara-Ina Schöpp (Schüler B). Kürwettbewerb: 6. Mila Hamburg (Schüler B), 9. Viktoria Halinger (Schüler D), 17. Melisa Gümüs (Schüler C), 19. Lia Barkowsky (Schüler B), 23. Melina Schell (Schüler A). Kürlaufen: 7. Emilia Li Michel (Juniorinnen). Solotänzer: 5. Merle Hagedorn.

Weitere VfL-Platzierungen – Schülerinnen C: 16. Josephine Schulz, 21. Giulia Fiore.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen