Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Eishockey-WM

Mit Bittner-Assist: DEB schlägt auch Frankreich mit 3:2

Legte das zwischenzeitliche 2:1 auf: Wolfsburgs Dominik Bittner und die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft feierten gegen Frankreich den zweiten Sieg im dritten WM-Gruppenspiel. Quelle: imago

Legte das zwischenzeitliche 2:1 auf: Wolfsburgs Dominik Bittner und die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft feierten gegen Frankreich den zweiten Sieg im dritten WM-Gruppenspiel. Quelle: imago

Helsinki. Zweiter Sieg im dritten WM-Gruppenspiel: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach dem 2:1-Erfolg gegen die Slowakei auch Frankreich geschlagen und im finnischen Helsinki mit 3:2 (2:1, 0:1, 1:0) gewonnen. Der Wolfsburger Dominik Bittner steuerte einen Assist bei. Goalie Matthias Niederberger (München) kam zu seinem ersten WM-Einsatz, NHL-Keeper Philipp Grubauer nahm auf der Bank, Grizzly Dustin Strahlmeier auf der Tribüne Platz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daniel Fischbuch (Düsseldorf) hatte die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm bereits nach drei Minuten in Führung gebracht. Alexander Ehl (Düsseldorf) traf nach Bittner-Assist zum zwischenzeitlichen 2:1, Leo Pföderl (Berlin) zum 3:2-Endstand.

Für die Autostädter war es zudem ein Wiedersehen mit Toto Rech, der in der abgelaufenen Saison für Schwarz-Orange am Puck war, anschließend aber keinen neuen Vertrag erhielt. Bittner hatte sich bereits im Vorfeld auf seinen alten Teamkollegen gefreut, allerdings auch dessen Stärken herausgestellt: "Toto ist extrem gefährlich und hat es bei diesem Turnier auch schon wieder bewiesen. Auch hier müssen wir wieder geduldig bleiben und über 60 Minuten unser Spiel spielen und vor allem auch wieder über den Kampf und Spirit kommen." Das gelang den Deutschen, die nach der Auftakt-Niederlage gegen Titelverteidiger Kanada (3:5) den zweiten Sieg in Serie feierten. Am Donnerstag (15.20 Uhr, live bei Sport1 und Magentasport) muss der DEB gegen Dänemark ran.

Von Marvin Sonnemann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.