Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Der große Karriere-Rückblick: Teil 2

14 Jahre in Wolfsburg: So wurde Furchner zum Gesicht der Grizzlys

Blickt auf seine aktive Zeit in Wolfsburg zurück: Grizzlys-Legende Sebastian Furchner.

Blickt auf seine aktive Zeit in Wolfsburg zurück: Grizzlys-Legende Sebastian Furchner.

Wolfsburg. Der erste Teil des großen Rückblicks auf Sebastian Furchners herausragende Karriere im Podcast 3on3 Overtime powered bei AZ/WAZ Sport beschäftigt sich mit den frühen Jahren beim Nachwuchs des ESV Kaufbeuren, mit seinem Jahr in der zweiten Liga in Bremerhaven, bis hin zu seinem ersten Vertrag bei einem DEL-Klub in Köln. Im zweiten und letzten Teil des ausgiebigen Interviews reflektieren Podcast-Macher Sven Grosche und Furchner in unterhaltsamen neunzig Minuten vor allem die Zeit bei den Grizzlys Wolfsburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Duo zeichnet die Entwicklung vom normalen Spieler bis zum verdienten Kapitän der Grizzlys in den vergangenen 14 Jahren bei den Autostädtern nach. Dazu hat sich Grosche, wie schon im ersten Teil, Unterstützung wichtiger Begleiter aus Furchis Karriere in Form von O-Tönen und Grußworten eingeholt. Unter anderem auch Ex-Adler-Coach Pavel Gross, der zehn Jahre lang Furchners Coach war – und sich im Podcast nun das erste Mal öffentlich nach seinem Aus in Mannheim zu Wort gemeldet hat.

Weiterhin ist zu hören, welches ehemalige Teammitglied Furchi als Kabinenritual vor den Spielen zum Spaß immer als „besten europäischen Verteidiger der Welt“ aufgezogen hat. Überhaupt gibt der langjährige Stürmer im zweiten Teil viele lustige Anekdoten preis. Unter anderem von seiner Funktion als Mittelsmann zwischen Trainer und den Schiedsrichtern und dass er dabei manchmal seinen Coaches zuliebe auch etwas Show gemacht habe.

In der Episode und auf den Social-Media-Kanälen des Podcasts gibt's zudem noch Infos zur Versteigerung eines von Furchner signierten T-Shirts zur Unterstützung der Young Grizzlys.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den zweiten Teil zu Furchners Karriere-Rückblick gibt es hier zu hören.

Von Sven Grosche

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.