Keine langen Wartezeiten

Flughafen Köln/Bonn bietet buchbare Zeitfenster für Sicherheitskontrollen an

Am Flughafen Köln/Bonn sollen lange Schlangen an der Sicherheitskontrolle wie hier am Londoner Flughafen Heathrow in Zukunft vermieden werden.

Am Flughafen Köln/Bonn sollen lange Schlangen an der Sicherheitskontrolle wie hier am Londoner Flughafen Heathrow in Zukunft vermieden werden.

Köln. Am Flughafen Köln/Bonn können Reisende ab sofort online ein festes Zeitfenster für die Sicherheitskontrolle reservieren. Ab 72 Stunden bis eine Stunde vor Abflug könne dafür eine feste Uhrzeit über die Homepage des Airports gebucht werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Service sei kostenlos.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ziel sei es, durch eine gezieltere Steuerung der Passagierströme Wartezeiten zu reduzieren. Im Sommer hatten teils lange Warteschlangen an den Sicherheitskontrollen zu großen Problemen geführt. Passagiere, die einen Slot gebucht haben, würden über einen separaten Zugang zu einer Kontrollspur gelotst. Zuvor müsse für den Check-In und die Gepäckaufgabe aber ausreichend Zeit eingeplant werden.

Auch Flughäfen in Berlin und München testen neuen Service bei Sicherheitskontrollen

Der Flughafen Köln/Bonn ist nicht der erste Flughafen in Deutschland, der versucht mit einem buchbaren Zeitfenster lange Warteschlangen an den Sicherheitskontrollen zu vermeiden. Schon im August 2022 hatte der BER in Berlin den Service als freiwillige Option eingeführt. Eine Reservierung ist ab 72 Stunden vor Abflug über die Website des Airports sowie über die BER-App möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch in München ist es seit Ende Oktober möglich, sich online für die sogenannte Express Queue bei der Sicherheitskontrollen anzumelden. Die Testphase des neuen Services wurden von den Betreibern des Flughafens allerdings erstmal auf zwei Monate beschränkt.

RND/fred/dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen