Missy Elliott auf Hollywoods „Walk of Fame“ mit Stern geehrt

Missy Elliott bei der Einhüllung ihres Sterns auf dem „Walk of Fame".

Missy Elliott bei der Einhüllung ihres Sterns auf dem „Walk of Fame".

Los Angeles. Die amerikanische Rap-Ikone Missy Elliott (50) hat auf Hollywoods „Walk of Fame“ eine Sternenplakette mit ihrem Namen enthüllt. Sichtlich gerührt sprach die Musikerin von ihrem langen Weg zum Ruhm. Sie wolle Gott danken, denn nur mit seinem Beistand habe sie Probleme wie Depressionen und Angstzustände gemeistert, sagte die Rapperin vor Fans und Reportern am Montag (Ortszeit).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Gastrednerinnen nahmen ihre Kolleginnen Ciara (36, „I Bet“) und Lizzo (33, „Truth Hurts“) an der Zeremonie im Herzen von Hollywood teil. Für sie sei Missy Elliott „der hellste Stern“ in der Welt, sagte Lizzo. „Du weißt gar nicht, was du für so viele schwarze Mädchen getan hast.“ Lizzo würdigte die „Queen des Hip Hop“ als wichtige Wegbereiterin.

Missy Elliott zählt zu den erfolgreichsten Frauen im männerdominierten Rap- und Hip-Hop-Geschäft. Ihr Debütalbum „Supa Dupa Fly“ kam 1997 heraus, Songs wie „Get Ur Freak On“, „Work It“, „The Rain“ oder „All N My Grill“ waren große Hits. Sie hat sich auch als Produzentin und Label-Chefin einen Namen gemacht und schrieb Songs für Stars wie Christina Aguilera, Destiny’s Child, Pink, Janet Jackson, Mariah Carey oder Whitney Houston.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen