Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Für mehr als 220.000 Euro: Melania Trump versteigert einen ihrer Hüte

Die ehemalige First Lady Melania Trump.

Die frühere First Lady Melania Trump möchte einen ihrer Hüte versteigern, berichtet CNN. Dabei handelt es sich nicht nur um irgendeine Kopfbedeckung, sondern um die, die sie 2018 bei dem Staatsbesuch des französischen Präsidenten Emanuel Macron im Weißen Haus trug. Das Startgebot für den von ihrem Stylisten Hervé Pierre designten und von ihr signierten weißen Hutes liegt bei 250.000 US-Dollar (etwa 221.000 Euro).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Geld von dem Verkauf soll für einen guten Zweck gespendet werden. Ob Melania nur einen Teil oder die ganze Summe spendet, ist nicht bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Besuch der Macrons wurde in den Medien mit großem Interesse verfolgt. Es war der erste Staatsbesuch eines Regierungschefs in den USA unter Ex-Präsident Donald Trump. Zudem wurden nur kurz zuvor Details über die Ehe der Trumps bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Melania Trump verkauft NFTs

Neben dem Hut bietet die Frau des Ex-Präsidenten auch einen sogenannten NFT (Non-Fungible Token, auf Deutsch in etwa „nicht austauschbare Wertmarke“) zum Kauf an. Bereits im Dezember kündigte Melania Trump an, in das Geschäft des digitalen Handels mit Kunst einzusteigen. Bei dem digitalen Angebot handelt es sich um ein von dem Künstler Marc-Antoine Coulon gemaltes Bild, auf dem Melania ihren weißen Hut trägt. Dieses Bild erhält erhält auch der Käufer oder die Käuferin des Hutes.

Ein NFT ist eine geschützte Datei, die auf der Architektur der Blockchain-Technologie basiert. Das heißt, der einzigartige Token ist mit dem Werk verknüpft und durch die Blockchain abgesichert. Als Käufer dieser Kunst besitzt man das Echtheitszertifikat einer Datei und damit das Original.

RND/nis mit dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.