Gaby Köster spricht über ihre Tinder-Erfahrungen

Keine guten Tinder-Erfahrungen: Gaby Köster.

Keine guten Tinder-Erfahrungen: Gaby Köster.

Die Dating-App Tinder erfreut sich bei Singles auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Auch die Komikerin Gaby Köster (57, „Das Leben ist großartig – von einfach war nie die Rede“) erzählte nun in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ über ihre eher negativen Erfahrungen mit Tinder: „Beim ersten Treffen kam ein Mann, der seine Frau mitbringen wollte, weil sie Fan von mir war.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dann sei ein amerikanischer Soldat gefolgt, anschließend ein Musiker, der in Wahrheit eine Freundin gehabt haben soll und sich angeblich an ihren Promistatus hängen wollte. „Das war alles sehr verletzend, deshalb habe ich mit solchen Versuchen Schluss gemacht“, resümiert Köster. Doch wie ihr Traummann aussehen solle, weiß sie selbstverständlich: „chaoserprobt.“

Lesen Sie auch: „Hör ma, Schatz!“: Gaby Köster gratuliert Anna Schudt zu ihrem International Emmy

RND/dr/spot

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken