Bei Babybauchshooting

Annemarie Eilfeld bekommt Heiratsantrag kurz vor der Geburt ihres Kindes

Die Schlagersängerin Annemarie Eilfeld.

Die Schlagersängerin Annemarie Eilfeld hat sich verlobt. Das verriet die werdende Mutter in einem Instagram-Post. Die 32-Jährige bekam den Antrag von ihrem Freund Tim Sandt (31) bei einem Babybauchshooting am Strand. Beide erwarten im August ihr erstes Kind.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Annemarie Eilfeld: „Es war sehr emotional“

„Wir wollten eigentlich nur Babybauchfotos ganz in Weiß am Strand in den Dünen machen. Doch dann ist Tim plötzlich vor mir auf die Knie gegangen, es war sehr emotional, vor allem überraschend“, erklärte Eilfeld der „Bild“-Zeitung. Sie habe absolut nicht mit dem Antrag gerechnet und sofort vor Freude und Rührung geweint.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir würden sehr gern nächstes Jahr auf unserer Kennenlerninsel Mallorca heiraten“, sagte Eilfeld weiter. Aber zunächst „werden wir erst mal glückliche Eltern“.

Eilfeld leidet an Hormonstörung

Auch die Schwangerschaft, die Eilfeld Anfang Mai verkündete, war eine Überraschung. Die Musikerin leidet am PCO-Syndrom, einer Hormonstörung. Laut ihrer Frauenärzte lag ihre Chance, auf natürliche Weise schwanger zu werden, bei nur 25 Prozent, sagte sie der Zeitung im Mai. Für die ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Teilnehmerin (2009) und ihren Freund ist es das erste Kind. Sie sind seit rund fünf Jahren ein Paar.

RND/nis

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.