Türkischer Oppositionspolitiker Metin Gürcan wegen Spionage verhaftet

Recep Tayyip Erdogan während des Staatsbesuch des spanischen Premierminister.

Recep Tayyip Erdogan während des Staatsbesuch des spanischen Premierminister.

Istanbul. Der türkische Oppositionspolitiker und Militärexperte Metin Gürcan ist wegen militärischer und politischer Spionage verhaftet worden. Ein Gericht in Ankara erließ am Montagabend Haftbefehl, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Der Hintergrund der Vorwürfe war zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gürcan war vergangene Woche festgenommen worden. Er ist Mitgründer der kleinen Oppositionspartei Deva, die von dem ehemaligen türkischen Wirtschaftsminister Ali Babacan angeführt wird. Als politischer Analyst und Sicherheitsexperte schreibt Gürcan auch für das Online-Medium Al-Monitor. Der deutsch-türkische Abgeordnete Mustafa Yeneroglu (Deva-Partei) kritisierte auf Twitter, die Gerichtsentscheidung entbehre jeder Rechtsgrundlage.

RND/dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken