Einbrecher stehlen vier Würstchen in einer Kegelbahn

Anstelle Wertgegenstände mitgehenzulassen, haben die Einbrecher vier Würstchen mitgehen lassen.

Anstelle Wertgegenstände mitgehenzulassen, haben die Einbrecher vier Würstchen mitgehen lassen.

Oebisfelde-Weferlingen. Kein Geld oder teure Geräte, sondern vier Bockwürste sind bei einem Einbruch aus einer Kegelbahn in der Börde geklaut worden. Unbekannte hatten sich in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zutritt zu einer Sporthalle in Oebisfelde an der Grenze zu Niedersachsen verschafft, wie die Polizei mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vier Würstchen geklaut

Durch eine Hintertür seien die Täter dann in die Kegelbahn gelangt. Nach einem missglückten Versuch, eine weitere Tür aufzubrechen, zogen die Täter mit den vier Würstchen von dannen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen