45-Jährige aus Köln stirbt beim Skifahren in Österreich

Auf einer Skipiste in Österreich ist eine Frau aus Köln tödlich verunglückt. (Symbolbild)

Auf einer Skipiste in Österreich ist eine Frau aus Köln tödlich verunglückt. (Symbolbild)

Hopfgarten. Eine 45 Jahre alte deutsche Skiläuferin ist in Österreich tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stürzte die aus Köln stammende Sportlerin auf einem steilen Pistenabschnitt im Skigebiet Wilder Kaiser in Tirol. Auf der harten, leicht vereisten Piste rutschte sie den Angaben zufolge rund 200 Meter talwärts und prallte mit dem Kopf voraus gegen eine Matte am Rand der Piste.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tödliche Kopfverletzungen

Die 45-jährige, die mit einer fünfköpfigen Gruppe unterwegs war, erlitt laut Polizei tödliche Kopfverletzungen. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ordnete eine Obduktion sowie die Sicherstellung des beschädigten Skihelms an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken