Das Kalenderblatt am 23. Februar – was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Mittwoch, den 23. Februar 2022: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kalenderblatt: Mittwoch, 23. Februar 2022

  • 8. Kalenderwoche, noch 311 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Fische
  • Namenstag: Romana, Willigis
Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Historie: Was ist am 23. Februar passiert?

Ein Rückblick in die Geschichte kann die Sicht auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 23. Februar statt?

2021 – Erstmals wird eine Frau Generalsekretärin der Deutschen Bischofskonferenz. Die Theologin Beate Gilles wird als Nachfolgerin von Pater Hans Langendörfer gewählt, der nach 24 Jahren in den Ruhestand getreten war.

2021 – In den Niederlanden wird der wegen mehrerer Überfälle gesuchte Reemtsma-Entführer Thomas Drach festgenommen und im Mai an Deutschland ausgeliefert. Seit 2013 in Freiheit soll er 2018/19 vier Geldtransporte überfallen haben.

2020 – Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg wird die rot-grüne Landesregierung bestätigt. Die SPD wird bei Verlusten mit 39,2 Prozent erneut stärkste Kraft. Die Grünen (24,2) können ihr Ergebnis mehr als verdoppeln.

2012 – Mit einem Staatsakt wird in Berlin der zehn Opfer der Zwickauer Terrorzelle NSU gedacht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bezeichnet die Neonazi-Mordserie als „Schande für unser Land“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2002 – In Kolumbien entführen marxistische FARC-Rebellen die Präsidentschaftskandidatin Ingrid Betancourt. Nach sechs Jahren Geiselhaft wird sie am 2. Juli 2008 von kolumbianischen Streitkräften in einem Hubschrauber befreit.

2002 – Nach fünf Jahren Restaurierung wird in Berlin der denkmalgeschützte Kaisersaal am Potsdamer Platz feierlich eröffnet.

1997 – Bundespräsident Roman Herzog eröffnet die „Galerie der Gegenwart“, den kubusförmigen Erweiterungsbau der Hamburger Kunsthalle.

1947 – Die internationale Organisation für Standardisierung (ISO) nimmt in Genf die Arbeit auf. Sie erarbeitet internationale Normen für Produkte und Dienstleistungen.

1847 – In der Schlacht von Buena Vista (Mexiko) im mexikanisch-amerikanischen Krieg (1846-1848) können US-Truppen trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit den mexikanischen Angriff abwehren.

Prominente Geburtstage am 23. Februar

Wer wurde am 23. Februar geboren?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2012 – Prinzessin Estelle Silvia Ewa Mary (10), schwedische Prinzessin, Enkelkind von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia und erste Tochter der Thronfolgerin Kronprinzessin Victoria von Schweden.

1967 – Michael Michalsky (55), deutscher Modedesigner

1960 – Gloria Fürstin von Thurn und Taxis (62), deutsche Unternehmerin, Witwe von Johannes Fürst von Thurn und Taxis (1926-1990)

1949 – César Aira (73), argentinischer Schriftsteller („Die Nächte von Flores“)

1932 – Majel Barrett, amerikanische Schauspielerin, verschiedene Rollen in der Science-Fiction-Serie „Star Trek“, gest. 2008

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Prominente Todestage am 23. Februar

Wer ist am 23. Februar gestorben?

2000 – Ofra Haza, israelische Sängerin („Im Nin‘alu“), geb. 1957

1942 – Stefan Zweig, österreichischer Schriftsteller („Schachnovelle“), geb. 1881

RND/mit Material der dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.