Zwölfjähriger Junge wird bewusstlos

Pietro Lombardi unterbricht Konzert – Oliver Pocher springt ein

Pietro Lombardi bei einem Auftritt in Berlin (Archivfoto).

Pietro Lombardi bei einem Auftritt in Berlin (Archivfoto).

Bei einem Konzert von Pietro Lombardi in der Oberhausener Turbinenhalle ist es zu einer 20-minütigen Unterbrechung gekommen – wegen eines medizinischen Notfalls.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein zwölfjähriger Fan brach in der ersten Reihe mit Kreislaufproblemen zusammen und wurde bewusstlos. So erzählte es Pietro nach der Show auf Instagram. Doch anstatt den kleinen Fan helfenden Händen zu überlassen, kümmerte sich der Sänger persönlich um den Jungen und brachte ihn zu den Sanitätern nach draußen, wie „RTL.de“ berichtet. „Ich bin selber Papa und es ist natürlich das Schönste, auf der Bühne zu stehen. Aber ich kann niemals gute Laune verbreiten, wenn es einem Kind nicht gut geht“, begründete er seine Entscheidung gegenüber den Fans.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Oliver Pocher übernimmt die Show

Zur Überraschung der Fans sprang ein Freund von Pietro spontan ein, um die Pause auf der Bühne zu überbrücken: Oliver Pocher. Der Comedian war zufällig auch anwesend, um Pietro hinter der Bühne zu unterstützen. Die 20 Minuten nutzte er, um die Fans bei Laune zu halten. Pietro Lombardi dankte seinem Freund anschließen öffentlich in seiner Insta-Story für dessen Einsatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aber auch für Pietro gab es Lob von den Fans. „Ich fand es so stark von dir, dass du dich so für den kleinen Jungen eingesetzt hast und dich für sein Wohlbefinden interessiert hast“, schrieb ein Fan per Nachricht an Pietro, die der Sänger per Screenshot in seiner Story veröffentlichte.

Ein wenig später gibt Pietro dann ein Update. Dem Jungen gehe es inzwischen gut. Er habe ihn und seine Familie zur nächsten Show nach Hamburg eingeladen und sei mit ihnen auch noch zum Facetime-Call verabredet.

RND/lau

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen