Passantin hat Eltern und Rettungskräfte informiert

Sturz aus Fenster: Kleinkind verletzt sich schwer

Notärzte helfen Patientinnen und Patienten in akuten und lebensbedrohlichen Fällen.

Notärztinnen und Notärzte helfen Menschen in akuten und lebensbedrohlichen Fällen. (Symbolbild)

Mönchengladbach. In Mönchengladbach ist ein zweijähriger Junge am Donnerstagnachmittag aus dem Dachfenster eines zweigeschossigen Hauses gestürzt. Er erlitt schwere Verletzungen und musste per Hubschrauber in eine Duisburger Spezialklinik geflogen werden, wie die Polizei am Abend mitteilte. Das Kind sei auf einen Stapel Spielgeräte geklettert. Von dort ist es nach Polizeiangaben durch ein Fenster aufs Dach gelangt, wovon es dann herunterfiel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Sturz sei durch die Äste eines Baumes und ein Vordach gebremst worden. Der Junge sei schließlich in einer Blumeninsel gelandet. Eine Passantin habe Eltern und Rettungskräfte alarmiert.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen