Versteigerung bei Hansons

Run auf Harry Potter: 69 000 Pfund für Erst-Ausgabe bei Auktion

Erstausgabe von J.K. Rowlings erstem Harry-Potter-Band "Der Stein der Weisen"

London. Mehrere Exemplare der ersten Ausgabe des Harry-Potter-Bands „Der Stein der Weisen“ („The Philosopher‘s Stone“) sind bei einer Auktion in Großbritannien für Tausende Pfund versteigert worden. Wie das Auktionshaus Hansons in Bishton Hall, Staffordshire mitteilte, wechselte ein Exemplar mit deutlichen Gebrauchsspuren für 15 500 Pfund (umgerechnet rund 18 400 Euro) den Besitzer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Buch war zuvor in einem Second-Hand-Laden für 50 Pennies erstanden worden. Ein Kind hatte es mit Zeichnungen dekoriert. Für ein makelloses Exemplar, das die letzten 25 Jahre von einem Sammler in einer Schutzhülle in Dunkelheit aufbewahrt worden war, wurden sogar 69 000 Pfund (etwa 82 000 Euro) gezahlt.

Der erste Harry-Potter-Band, dem noch sechs weitere folgen sollten, wurde in erster Auflage nur 500 Mal gedruckt. Das Buch über den Zauberlehrling erschien vor einem Vierteljahrhundert im Jahr 1997 und entwickelte sich bald zum internationalen Bestseller.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.