Ereignisse, Geburtstage, Todestage

Kalenderblatt am 27. August – Was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Kalenderblatt: Heute ist Samstag, der 27. August 2022

  • 34. Kalenderwoche, 239. Tag des Jahres, noch 126 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • Namenstag: Gebhard, Monika

Historie: Was ist am 27. August passiert?

2021 – Der Portugiese Cristiano Ronaldo wechselt von Juventus Turin zu Manchester United. Dort begann 2003 seine Karriere als Weltfußballer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2020 – In Neuseeland wird der Rechtsextremist, der im März 2019 in Christchurch 51 Menschen in zwei Moscheen erschossen hatte, zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe ohne Möglichkeit einer vorzeitigen Entlassung verurteilt.

2017 – Fünf Bergsteiger aus einer sechsköpfigen Seilschaft aus Bayern stürzen in den österreichischen Alpen in den Tod.

2002 – Amtliche Papiere dürfen in Deutschland jetzt auch elektronisch unterschrieben werden. Eine von Bundes­innen­minister Otto Schily (SPD) angeregte Gesetzesänderung tritt in Kraft.

1992 – Die 1948 gegründete und seit 1965 im Bauer Verlag erscheinende Illustrierte „Quick“ erscheint letztmalig.

1987 – Nach fast dreijährigen Gesprächen legen die SPD und die SED erstmals ein gemeinsames Grund­satz­dokument vor. Es beschreibt die Auffassung beider Parteien zu den Erfordernissen einer friedensfördernden politischen Auseinandersetzung.

1977 – Der Schrifsteller Jürgen Fuchs und die Liedermacher Gerulf Pannach und Christian Kunert werden nach mehrmonatiger Stasi-Haft aus der DDR ausgebürgert und nach West-Berlin abgeschoben. Sie hatten 1976 gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann protestiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1962 – Die erste Ausgabe der Satirezeitschrift „Pardon“ erscheint.

1947 – Vor dem Internationalen Militärgericht in Nürnberg beginnt der Prozess gegen 23 Direktoren der IG Farben. Der Chemiekonzern hatte eng mit dem national­sozialistischen Regime kooperiert und weit mehr als 80.000 ausländische Zwangsarbeiter und KZ‑Häftlinge eingesetzt.

Prominente Geburtstage: Wer wurde am 27. August geboren?

1972 – Claus Madsen (50), dänischer Unternehmer und Politiker, Wirtschaftsminister von Schleswig-Holstein seit 2022, Oberbürgermeister von Rostock 2019–2022

1962 – Sarah Wiener (60), österreichische TV-Köchin und Gastronomin, Abgeordnete für die österreichischen Grünen im Europäischen Parlament seit 2019

1957 – Bernhard Langer (65), deutscher Golfer, zweimaliger Sieger beim US‑Masters in Augusta 1985 und 1993

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1957 – Dietlinde Turban (65), deutsche Schauspielerin („Schloß Königswald“), Witwe des amerikanischen Dirigenten und Komponisten Lorin Maazel

1947 – Paul Lissek (75), deutscher Hockeytrainer, Trainer der deutschen Nationalmannschaft 1991–2000, olympische Goldmedaille in Barcelona 1992, Europameister 1991, 1995 und 1999

Prominente Todestage: Wer ist am 27. August gestorben?

2021 – Heide Keller, deutsche Schauspielerin („Das Traumschiff“), geb. 1939

2017 – Wulf Bernotat, deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender des Energieversorgers Eon 2003–2010, geb. 1948

RND/dpa

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken