„DSDS“-Staffel mit Florian Silbereisen startet erst am 22. Januar

Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen bei der DSDS-Aufzeichnung in einem Glaskasten mitten auf dem Marktplatz von Wernigerode im Harz.

Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen bei der DSDS-Aufzeichnung in einem Glaskasten mitten auf dem Marktplatz von Wernigerode im Harz.

Köln. Die Fans von Florian Silbereisen können sich schon einmal den 22. Januar 2022 im Kalender ankreuzen. Dann legt der 40 Jahre alte Sänger, Moderator und Schauspieler als Juror mit der neuen Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ los, wie der Sender am Dienstag mitteilte. Das ist ein ungewöhnlich später Starttermin für das Samstagabendformat. Seit mehr als zehn Jahren sind Zuschauer einen Staffelbeginn in den ersten Januartagen gewohnt. Es ist die 19. Staffel der Showreihe, bei der früher Dieter Bohlen (67) der Chefjuror war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Späterer Start wohl wegen Silbereisen

Möglicherweise hängt das Datum mit Silbereisens Moderationsjob am 15. Januar in der ARD-Samstagabendshow „Schlagerstart.2022 - Silbereisen legt los!“ zusammen. Silbereisen auf zwei Kanälen gleichzeitig - das hätte Fans womöglich verwirrt. Der „Traumschiff“-Star sitzt in der Jury mit Singer-Songwriterin Ilse DeLange und Musikproduzent Toby Gad. Die DSDS-Castings wurden im Sommer auf den Marktplätzen in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) und Burghausen (Bayern) aufgezeichnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Medien regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken