Zweite Etappe der Revival -Olympia-Rallye – eine Bildergalerie

ZeitHaus-Chef Andreas Hornig düste im Tuning-Käfer nach Paderborn.
01 / 12

ZeitHaus-Chef Andreas Hornig düste im Tuning-Käfer nach Paderborn.

Walter Röhrl wechselte von Ford Capri zu Porsche 911.
02 / 12

Walter Röhrl wechselte von Ford Capri zu Porsche 911.

Der Audi Quattro ist das berühmteste Auto der Rallyegeschichte.
03 / 12

Der Audi Quattro ist das berühmteste Auto der Rallyegeschichte.

Eine Rallye ohne Käfer? Möglich, aber sinnlos...
04 / 12

Eine Rallye ohne Käfer? Möglich, aber sinnlos...

Weiterlesen nach der Anzeige
Eine Rallye ohne Käfer? Möglich, aber sinnlos...
05 / 12

Eine Rallye ohne Käfer? Möglich, aber sinnlos...

Um diesen betagten Lancia mussten sich die Mechaniker vor dem Start intensiv kümmern.
06 / 12

Um diesen betagten Lancia mussten sich die Mechaniker vor dem Start intensiv kümmern.

Von wegen Spaßveranstaltung: Das Roadbook will vor dem Start genau studiert werden.
07 / 12

Von wegen Spaßveranstaltung: Das Roadbook will vor dem Start genau studiert werden.

Von wegen Spaßveranstaltung: Das Roadbook will vor dem Start genau studiert werden.
08 / 12

Von wegen Spaßveranstaltung: Das Roadbook will vor dem Start genau studiert werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Frühaufsteher: Pünktlich um 7.30 Uhr startete die zweite Etappe der Revival Olympia Rallye.
09 / 12

Frühaufsteher: Pünktlich um 7.30 Uhr startete die zweite Etappe der Revival Olympia Rallye.

Frühaufsteher: Pünktlich um 7.30 Uhr startete die zweite Etappe der Revival Olympia Rallye.
10 / 12

Frühaufsteher: Pünktlich um 7.30 Uhr startete die zweite Etappe der Revival Olympia Rallye.

 
Anzeige

Update

Podcast